An aupairs die in die usa gegangen sind:ein paar fragen?

1 Antwort

Du hast nichts verstanden vom Au-Pair-Leben...

Du bist Teil der Familie und ißt natürlich auch mit. Um evtl. Steuern kümmert sich die Familie. Meistens kannst du das Auto der Familie nutzen - selbstverständlich nur in Absprache. Du musst ja auch die Kinder fahren. Manchmal kaufen sie auch extra einen Zweitwagen. Du bist kein "Kind" - natürlich hilfst du im Haushalt mit. Ja, da gehört auch mal putzen und ähnliches dazu. Überstunden? Bezahlung? Pünktliche Feierabend? Wie läuft das denn jetzt bei dir zuhause. Setzt deine Mutter sich um Punkt 18 Uhr auf saß Sofa und hat dann Feierabend? Du hilfst im Haushalt - und da hilfst du natürlich so lange, bis die Arbeit fertig ist. In den Urlaub müssen sie dich nicht mitnehmen, manche machen es aber. Für das Babysitten brauchst du glaubwürdige Bescheinigungen bzw. Zeugnisse.

Letzten Endes ist das Au-Pair-Dasein ein JOB - und hat nichts mit "mal eben ein paar Kinder bespaßen" zu tun.

Mit deinen Erwartungen wirst du maßlos enttäuscht werden.

Austauschjahr - YFU oder AIFS?

Hallo!

Ich möchte dieses Jahr im August in die USA fliegen um dort ein Auslandsjahr zu verbringen. Nun stehe ich aber vor der schwierigsten Frage: Welche Organisation? Da ich mit bewerben ziemlich spät dran bin, stehe ich vor der entscheidung YFU oder AIFS.

Ich selber weiß, dass YFU ehrenamtlich ist, also den Gastfamilien kein Geld zahlt. AIFS ist das nicht, es besteht also die Möglichkeit, dass die Gastfamilie mich nur wegen dem Geld nimmt.

Hat einer Erfahrungen mit den beiden Orgas gemacht und kann mir sagen was Vorteile oder Nachteile sind?

Ich fände YFU zwar besser, aber ich habe gelesen die Auswahlgespräche sollen doch ziemlich streng sein. So mit Vortrag halten & Gruppeninterview über politische Fragen in Deutschland, kann mir da einer nähere Informationen geben?

Vielen, vielen Dank!

...zur Frage

USA Reise unter 3000 Euro für Familie möglich?

Ist ein USA Urlaub inkl. Flug und Hotel, evtl Mietwagen, für eine Familie ( 2 Erwachsene , 2 Kinder im Alter von 1 und 5) unter 3000 Euro machbar?

...zur Frage

Aupair in den USA auch kurzfristig möglich?

Ich befinde mich gerade im 2ten Jahr meiner Erzieherausbildung, Ende Oktober darf ich mich "staatlich anerkannte Kinderpflegerin" nennen. Nun überlege ich meine Ausbildung voerst einmal auf Eis zu legen &ein Jahr als Aupair in den USA zwischen zu schieben. Obwohl ich sehr gut Englisch spreche, über ein Zertifikat des PET tests der cambridge university verfüge und selbst schon mehrere Amerikaaufenhalte hinter mir habe, hätte ich trotzdem noch großes Interesse ein Jahr in dem Land zu verbringen. Da ich Amerika nun gerne mag und außerdem mit Kindern (auch auf Grund meines Berufes) gut klar komme nun meine Fragen:

  1. Wie werde ich ein Aupair? muss ich viel Geld für eine Augentur ausgeben um Visa, Versicherung etc. bekommen oder ist das auch anderweitig möglich?
  2. Wenn ja, was müsste ich alles wo beantragen?
  3. Wo finde ich eine Familie die ein Aupair sucht?
  4. Ist es auch möglich kurzfristig eine Familie zu finden & das Aupairjahr schon im September 2013 zu beginnen?
  5. Welche Kosten bis auf Flug und das Geld für die Agentur kommen auf mich zu? & wieviel kostet so eine Agentur im Schnitt? gibt es Empfelungen?

ich danke euch für die Antworten schon mal im Vorraus :)

...zur Frage

Muss man seinen Urlaub ins Berichtsheft eintragen?

Hallo, wenn man in der Ausbildung Urlaub nimmt, muss man dan die Zeiten ins Berichtsheft schreiben von wann bis wann man Urlaub hatte.? Oder wie läuft das ab?

...zur Frage

Als Au-Pair trotzdem Sport, unter anderem Leistungssport ausüben können?

Ich trete in genau einem Jahr ein AuPair Jahr in den USA an und freue mich natürlich schon riesig! Allerdings übe ich seit meinem 4. Lebensjahr den Sport Voltigieren aus. Es macht mir unheimlich Spaß und erfordert viel Training. Meine Frage jetzt an ehemalige AuPairs: Hattet ihr Zeit einem Hobby nachzugehen? Es gibt reichlich Voltigiervereine in den USA, das weiß ich, und ich muss auch nicht unbedingt auf Turnieren starten nur will ich einfach nicht ganz rauskommen und dann zurück in Österreich wieder ganz von neu beginnen zu müssen. Es würde mir reichen einfach für 2 Tage in der Woche jeweils 2 Stunden trainieren zu können. Ich will aber auch nicht unhöflich wirken wenn ich meinen Arbeitgeber frage ob ich da und da nicht arbeiten könnte... Was meint ihr? Sollte ich lieber bei meiner Agentur nachfragen?

Danke für jede Antwort!

...zur Frage

Welche sind die besten amerikanischen Süßigkeiten?

Hallo, ich bin gerade für ein Jahr in den USA und wollte ein Paket mit den besten Chips und Candy aus den USA nach Deutschland schicken. Ich hab schon meine Freunde und Familie hier gefragt, aber deren Lieblingscandy waren nicht allzu berauschend! Also was sind die besten Candy und Chips aus den USA

Freue mich um jede hilfreiche Antwort!:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?