An alle Zwergbartagambesitzer

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Na, beim Strom wird´s teuer ca. 20-25 Euro/mtl. solltest Du einkalkulieren. Futter so ca 10 Euro.

Lucy13579 02.09.2013, 16:13

Vielen Dank ;D

0

Hallo

Leider befürchte ich, wird dir diese Aussage nicht gefallen ;)

Bartagamenhaltung ist sehr teuer. Die Tiere bekommt man im Moment (leider) für wenige Euro nachgeschmissen. Aber da es Steppentiere sind, benötigst du sehr viel helles Licht durch HQI/HID Strahler, gute UV-Lampen wie Lucky Reptile Bright sun Desert oder Solar Raptor, T5 Röhren zur Schattenaufhellung und für all die Lampen seperate Vorschaltgeräte. Nur weil die Zwerge etwas kleiner sind, heißt es nicht, dass sie weniger Platz benötigen. Somit sollten hier die gleichen Maßen wie bei Pogona vittiveps genutzt werden. Die oft genannten Mindestangaben für das Terrarium sind lange überholt. Somit ist 150x80x80 wirklich absolutes Minimum. Da aber kein Minimum keine optimale Haltung sein kann, empfiehlt sich eher 200x80x80.

Somit bist du bei den Anschaffungskosten bei Minimum 300 Euro, je nach Terrarium und Material auch gut und gerne bis 1000 Euro offen.

Viele Informationen findest du hier: info-bartagamen.de

Und bitte lasse dir keine Miniterrarien oder Sparlampen von Verkäufern aufreden. Oft beraten diese nur nach den Verkaufsquoten. Möchtest du dem Tier ein schönes Leben gönnen, führt um Aufgezähltes kein weg drum rum.

Aber es sind sehr interessante Tiere, die man gut beobachten kann, viel von ihnen lernen kann, man viel lesen muss um sich weiter zu Bilden usw ;)

Lucy13579 02.09.2013, 16:45

dankeschön ;D

0

Was möchtest Du wissen?