An alle Wuppertaler unter Euch!: Wo kann man den "Wupperpaß" beantragen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

vielleicht mal bei einer dieser Nummern nachfragen. http://www.wuppertal.de/rathaus_behoerden_presse/ferienprogramm-hdj-efeld.cfm Komme allerdings nicht aus Wuppertal...

Laut Auskunft des Büros des Bürgermeisters bekommt man den Wupperpass bei der ARGE beim Ansprechpartner.

Den Wupperpass erhält am beim Versorgungsamt Wuppertal in der 2. Etatage glg waltraut spitzer

Reisepass ohne gültigen Personalausweis beantragen?

Liebe Community,

mit einer Freundin zusammen fahre ich am Sonntag nach Belgrad. Serbiens EInreisebestimmungen erlauben jedoch nur Perso oder Reisepass. Ihr ist (gehen wir nicht näher darauf ein) vorhin aufgefallen, dass ihr Perso am 27.7. diesen Jahres abgelaufen ist. Ein vorläufiger Personalausweis wird bei der Einreise Serbiens (lt Amt) nicht genehmigt. Sie muss also einen vorläufigen Reisepass besitzen; Nun mein Problem im Bürokratieblabla.

Um einen vorläufigen Reisepass beantragen zu können, muss man anscheinend einen "normalen" Reisepass beantragen. Voraussetzung hierfür ist ein Personalsausweis (neben den anderen Dingen wie Foto ect.).

Muss mann nun einen NEUEN PERSO beantragen durch den man einen VORLÄUFIGEN PERSO beantragen kann, der wiederum befähigt einen REISEPASS zu beantragen, um einen VORLÄUFIGEN REISEPASS beantragen zu können ? oO

Sehe ich das richtig ? Oder reicht der abgelaufene Perso zum beantragen aus :D ?

Ich kann das Wort beantragen hiernach nicht mehr hören/lesen, bin aber dennoch dankbar für jede Antwort.

Beste Grüße

...zur Frage

Wo kann ich in der Wuppertaler Umgebung ein Schülerpraktikum als Journalist machen?

Steht oben :D

...zur Frage

3 Zimmer Wohnung 5 Personen - Azubi Umzug brauche dringend Rat/Hilfe?

Hallo Leute,

an wenn sollte ich mich wenden wenn ich Unterstützung vom Amt benötige?

Unsere Wohnung ist zu klein und ich muss auf den Boden im Zimmer meines kleinen Bruders schlafen. Meine Eltern schlafen im Wohnzimmer und meine große Schwester hat Ihr eigenes Zimmer.

Ich will mit meinem besten Freund eine 2er WG gründen. Es ist einfach zu eng in der Wohnung meiner Eltern. Meine Ausbildung unter diesen Umständen zu schaffen ist einfach unmöglich. Ich kann nicht richtig lernen oder mal 30 Minuten einen Bericht schreiben. Das totale Desaster. Ich (22) erhalte folgende Leistungen: 520€ Ausbildungsvergütung 300€ Aushilfe 180€ Kindergeld

Für die Miete muss ich im besten Falle 350-400€ zahlen, wenn wir dann mit meinem Freund eine Wohnung finden sollten die nicht über 700€ Warm kostet. Das kommt aber sehr sehr selten vor (wohne in einer Großstadt). Hier kostet eine 2 Zimmer-Wohnung Mindestens 650-700€ und das in den besten Fällen mit Heizkosten in den Nebenkosten. Gibts es den keine Möglichkeit irgendwie Hilfe zu erhalten aufgrund der Lebenssituation. Meine Eltern haben einige Immobilien und erhalten Miteinahmen und das ist hierbei einfach das Problem. Das Amt würde gerade aus diesem Grund sich weigern mir zu helfen. Und meine Eltern wollen damit auch nichts zutu haben, weil es in der altmodischen Kultur meiner Eltern eine Schande ist wenn der Sohn vor der Ehe auszieht (Schwachsinn)

Ich habe halt noch andere Ausgaben: ca.200€ Tankausgaben 20€ Handyvertrag, 15€ Internt u. Telefon 150-200€ Fürs essen

etc.

...zur Frage

Wer kennt den Text des Wuppertaler Heimatliedes: Ich bin verliebt in eine Stadt?

Wuppertal: Text des Liedes "Ich bin verliebt in eine Stadt"

...zur Frage

Ist die Wuppertaler Schwebebahn einzigartig?

Ist die Schwebebahn die einzige auf der Welt? Ich weiß das es ähnliche gibt aber werden die genauso angesehen wie die in Wuppertal? Also auch so etwas besonderes?

...zur Frage

Schimmel in der Wohnung großes problem?

Hallo also wir haben eine 3 Zimmer Wohnung gemietet und hab 2 Kinder eine große und eine ganz kleine, wir wohnen seid ca. 4 Jahren hier , uns wurde von dem Mieter gesagt das alles neu renoviert ist und wir haben nachgefragt ob Schimmel Gefahr besteht weil die Wohnung sehr tief unten liegt ubd er sagte nein.. als wir dort ein halbes Jahr gewohnt haben kam dann der vor Mieter der vor uns da halt gewohnt hat und hat uns gewarnt das es falsche Leute sind und die Wohnung voller Schimmel ist, wir haben ihn erst mal nicht geglaubt aber nach paar Monaten war die ganze Wohnung voll! Das Kinder Zimmer war so stickig und man konnte es nicht mehr entfernen nun haben wir den Mieter angesprochen und er meinte das wir schuld sind das wir nicht richtig lüften! Wir wollten aus der Wohnung raus aber wir haben nix gefunden als wir dann das Rathaus informiert haben weil des ja gefährlich ist haben die uns weggeschickt ubd gesagt das sie nix neues für uns haben.. wie können wir nun weiter machen? Wahrscheinlich wenn wir ausziehen gibt er uns die schuld und des wollen wir ja auch nicht:(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?