An alle Vogelhalter (Erfahrungen, bitte!)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich machen Sittiche keinen Pieps, solange es noch Nacht ist. Im Dunkeln mucksen sie sich nicht. Aber sobald die Decke über dem Käfig abgenommen wird, werden sie munter.

Denke daran, dass Sittiche Schwarmvögel sind. Deshalb brauchst Du mindestens zwei Vögel. Und die streiten sich auch manchmal laut, dagegen kannst Du nichts machen. Finken und Kanaries werden nicht zutraulich,und machen auch Geräusche. Also wirst Du auf jeden Fall beim Lernen gestört. Du kannst unmöglich tagsüber den Käfig verdunkeln.

Meine Erfahrungen sind ,das gerade die Vögel,die zutraulich werden können,am lautesten sind und damit meine ich Wellensittiche,Nymphensittiche und auch andere kleinere Papageienarten. Die Kanarien werden nicht zahm und auch die Zebrafinken sind reine Schwarmtiere,die sich untereinander orientieren und nicht zahm werden. Niemals würde ich dir raten,einen vogel alleine zu halten. Die fühlen sich wohler zu zweit und müssen auch Gesellschaft haben,weil sie sonst krank werden können. Dann würde ich dir gern noch schreiben,das die Vögel natürlich auch Dreck machen und du sie mindestens ein bis zweimal wöchentlich sauber machen solltest.

Was möchtest Du wissen?