An alle verrückten Chemiker da draußen!?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Guck dir mal die Strukturformeln von allen vier Stoffen an. Methan, Wasserstoff und Schwefeldioxid sind nach der Oktetregel "zufrieden", da alle Bindungsmöglichkeiten eingegangen wurden und somit alle Elektronenplätze gefüllt sind.

NO ist ein Radikal, welches ein ungebundenes Elektron besitzt, welches möglichst sofort reagieren will. Da reicht dann als "Aktivierungsenergie" Raumtemperatur schon aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

MedDeutsch hat richtigerweise "Zufriedenheit", also die Erfüllung der Oktettregel, für das Reaktionsverhalten charakterisiert.

Für eine Reaktion beispielsweise zwischen Wasserstoff und Sauerstoff muss also zuerst Aktivierungsenergie aufgewendet werden, um "Unzufriedenheit" zu schaffen, also Radikale aus den Molekülen herzustellen.

Dann spielen energetische Gründe eine Rolle welche Moleküle sich anschließend bilden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?