An alle Tättoowierer und Leute die sich mit Tattoos gut auskennen ! :) ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also dass da kein Anfänger dran war, sieht man an den sauberen Linien und der Typographie. Das geht auch viel schlechter.

Dass die Farbe rausgeht, kommt öfters vor, hat viele Gründe und muss nichts mit der Qualität der Arbeit zu tun haben.

Es gibt Hauttypen, da kann man so viel Farbe reinknallen, wie man will und die dicksten Nadeln mit short-taper verwenden, da wird die Farbe immer wieder abgestoßen. Das kann der Tät. aber vorher nicht sehen.

Hier vermute ich einen anderen Grund. Anfänger und Nichtkönner stechen gerne etwas zu tief. Dann geht keine Farbe raus, aber das ist nicht das gesündeste und es gibt eine starke Neigung zu blow-outs (Farbe verläuft in der untersten Hautschicht und die Linien bekommen am Rand blau Flecken oder Ränder). Das ist hier definitiv nicht der Fall. Gute Tät. versuchen, so flach wie möglich zu stechen und nur mit der Spitze der Nadeln zu arbeiten, um blowouts und eine zu starke Belastung der Haut zu vermeiden. Die heilt dann auch besser. Dabei kann es schon mal passieren, dass der Tät. die Dicke der Haut, die bei jedem Menschen und an jeder Körperstelle anders ist, etwas falsch einschätzt. Möglicherweise wirkt deine Haut zarter, als sie tatsächlich ist. Bei einer gewissen Fehleinschätzung ist die Farbe dann aber doch nicht tief genug und geht mit der Heilung der obersten Hautschicht flöten. Das lässt sich mit Nachstechen leicht beheben, wobei die Tät. dann wohl einen halben mm tiefer gehen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)
Ich hoffe ich sage jetzt nichts falsches, da ich es ja nur von den Fotos sehe.
Ich würde einfach warten bis deine Tattowiererin wieder da ist, und ihr es dann sagen. Meiner Meinung nach muss das Tatto einfach "nachgestochen" werden. Ich köntte mir vorstellen, dass sie einfach nicht "oft genug drüber ist". Wenn sie wieder da ist, kannst du mit ihr drüber verhandeln, ob du etwas zahlen musst usw.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knopperz
09.07.2016, 10:21

Ein guter Tätowierer geht genau 1x drüber, dann sitzt die Farbe in der Dermis :)

Je öfter du über eine Stelle drüber gehst, desto größer die Verletzung.

0
Kommentar von anaandmia
09.07.2016, 10:59

Ja ich kenne es nur von mir so.... Ich habe einen Namen am Handgelenk und da ist er mehrmals drüber gegangen und das war sicher kein schlechter Tattowierer. Allerdings habe ich auch farbabstufungen im Name (gewollt), also das die Schrift so "ausläuft" vielleicht liegt es auch daran....

0

Kann unterschiedliche Gründe haben...

Der Tätowierer hat schlecht gearbeitet. Zu Oberflächlich (nicht tief genug).
Wenn die Farbe "nur" in der Epidermis landet, ist das ganze auch nur bedingt permanent, weil die Epidermis mit der Zeit abgestossen und erneuert wird...und dann sieht das ganze nach ein paar Wochen so aus.

Die Farbe hat nicht genug Pigmente. Es gibt zahlreiche Farben, aber ich hab beim Arbeiten bisher nur wenig gute gefunden.

Du hast zu "gutes" Heilfleisch :)

Ist aber alles halb so schlimm, wenn der Tätowierer nicht tief genug geht mit der Nadel kann man das Tattoo auf jedenfall noch retten...du musst halt nochmal hin, und das ganze Nacharbeiten lassen. Also keine Panik ;)

Bei Tattoos die zu tief gestochen werden ist das anders. Speziell solche Schriftzüge sind dann meistens kaputt, wegen Blowouts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hat deine tattoowiererin keine gute bzw hochwertige farbe verwendet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spanderliker
08.07.2016, 16:37

Sie ist eine der besten Tättoowierer Wiens und hat auch etliche Auszeichnungen bekommen , schätze an der Farbe liegts nicht 🤔

0

Das kann schon mal passieren. Bei seriösen tättowierern kann man das aber nachstehen lassen. Musst du warten bis sie wieder aus den Urlaub ist, wenn du es nicht selbst nachstehen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LucindaC
08.07.2016, 16:37

*dem Urlaub :D

0

Was möchtest Du wissen?