++++++++++An alle Studenten der Medizin an der Universität Witten/Herdecke++++++++++

2 Antworten

Wenn die Uni keinen NC (= beschränkte Zahl, amtlich: vorgegebene maximale Zahl von Studienplätzen) für Humanmedizin verfügt hätte, wäre das Angebot ja zulassungsfrei, d.h. es würde jedem Abiturienten offen stehen. Umgangssprachlich steht das Wort "NC" für formale Auswahlgrenzen, die wird man hier kaum finden.

Die Uni Witten/Herdecke trifft eine erste Vorauswahl unter den Bewerbern anhand der schriftlich eingereichten Unterlagen. Hier kann das Abiturzeugnis in die Auswahl eingehen. Dazu macht die Hochschule aber keine Angaben. Deine Frage kann sich also bestenfalls auf Erfahrungen beziehen bezüglich der Notenbewertung bei dieser Vorauswahl. Dazu wird es vermutlich keine verbindlichen Kriterien geben. Die eigentliche Bewerberauswahl wird ohnehin anhand von Gruppenaktivitäten und persönlichen Gesprächen getroffen.

Bei der Vorauswahl dürften die Schulnoten ohnehin eine ziemlich nachgeordnete Bedeutung haben angesichts der Tatsache, dass sich die Hochschule kurz nach ihrer Gründung (vergeblich) bemühte, Nichtabiturienten für das Medizinstudium zulassen zu dürfen. Da stehen eher antroposophische Werte im Vordergrund.

Wie läuft das Gespräch?? Also wie lange dauert?? Und was für Fragen fragen Sie??? Hat jemand eine Ahnung kann jemand mir helfen!!!!

BWL Studium Uni Köln, Abi schlechter als der NC

Hallo zusammen,

ich mache jetzt im Frühjahr mein Abi und würde danach gerne BWL studieren. Am liebsten in Köln an der Universität. Mein Abi wird auf irgendwas zwischen 1,8 und 2,0 hinauslaufen.

Ich habe mir die NC-Werte für BWL vom Wintersemester 2014 angeschaut und der lag für Köln bei 1,7. Hier noch mal der Link der Werte zum nachlesen: http://www.studis-online.de/StudInfo/nc-werte.php?nr=53

Nun frage ich mich ob ich mit meinem Abi dort genommen werde... Hat eventuell von euch schon mal jemand Erfahrungen damit gemacht?

...zur Frage

Schulpflicht auflösen für Studium?

Besteht die Möglichkeit, die Schulpflicht zu "umgehen", um nach dem 11. Schuljahr an einer Universität ohne Abiturplicht bzw. NC zu studieren? Oder muss ich entweder die Schulzeit am Gymnasium zu Ende führen oder eben nach der elf Fachabitur machen, um die Schulpflicht richtig zu erfüllen?

Besten Dank, schönen Abend noch :)

...zur Frage

Auslandsstudium (Medizin) abbrechen? Was dann?

Hallo,

ich möchte anonym bleiben und verwende daher diesen Account einer guten Bekannten. Ich habe mich letztes Jahr für ein Auslandsstudium (Medizin) in Rumänien entschieden. Medizin wählte ich, da ich in anderen Bereichen aufgrund meiner Herkunft keine Chance sehe. Zunächst war das für mich eine billige Möglichkeit trotz eines schlechten Abiturs Medizin zu studieren, da mir ursprünglich ein Studium nicht mehr wert war. Inzwischen musste ich aber die Erfahrung machen, dass diese Universität nicht einmal ansatzweise mit westeuropäischen Universitäten vergleichbar ist. Nach einem Jahr bin ich aufgrund der Studienbedingungen psychisch am Ende und überlege, das Studium hinzuwerfen, da ein Transfer aufgrund des Platzmangels (und weiteren Gründen) unmöglich ist.

Für meine Uni sind wir Studenten wandelnde Euroscheine und wir, besonders die "reichen" Deutschen, werden behandelt wie Abschaum. Fairness gibt es nicht. Als meine Uni erfuhr, dass ich mich um einen Wechsel bemühe, fiel ich durch alle noch ausstehenden Prüfungen mit einer Note durch, die nicht einmal im rumänischen System existiert, obwohl ich vorher einer der besten Studenten war. Prüfungseinsicht wurde mir verwehrt. Für jede Nachprüfung musste ich 200€ zahlen. Das Abiturzeugnis, das wir zu Beginn des Studiums abgeben mussten, wird mir nicht mehr herausgegeben. Mein Transkript erhielt ich erst Ende August, da offiziell einige Profs meine Noten monatelang nicht eingetragen haben. Und das sind nur ein paar knappe Beispiele. Das Problem ist bekannt und ich wurde von anderen Studenten vorgewarnt, aber ich wollte es nicht glauben. Nun belastet mich diese Situation so sehr, dass ich mir nicht sicher bin, ob ich ein weiteres Jahr bzw. alle restlichen an dieser Universität durchstehe.

Eine Alternative habe ich (noch) nicht. Ursprünglich wollte ich Jura studieren, aber ich traue mich das aufgrund der hohen Durchfallquoten und den schlechten Berufsaussichten nicht, zumal mir auch die nötigen Kontakte fehlen. In allen anderen Bereichen sieht es auch so aus :/

Mein direktes Umfeld kann mich nicht wirklich beraten. Sie alle mussten sich durchbeißen und hatten nie wirklich eine Wahl. Ich bin aber vermutlich zu sensibel.

Daher hoffe ich hier guten Rat zu finden :)

...zur Frage

Kann mir jemand diese Fragen zur Bewerbung um einen Studienplatz beantworten?

Hallo :)

Ich möchte in Bayern Grundschullehramt studieren. Für mein "Hauptfach" Musik muss ich davor eine Eignungsprüfung bestehen. Meine Didaktikfächer werden Deutsch, Mathe und Sachunterricht sein. Der NC an meiner Wunschuni liegt derzeit bei 2,5. Ich werde vermutlich einen Abischnitt von 1,9 oder 2,0 erzielen. Auf der Seite der Uni steht, dass 25% nach der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung angenommen werden. Also die mit den besten Abischnitten. 65% werden nach dem Ergebnis eines Hochschulauswahlverfahrens vergeben. Das sind:

a) Einzelnoten der Hochschulzugangsberechtigung. Also zum Beispiel meine Abinote in Mathe?

b) Ein fachspezifischer Studierfähigkeitstest. Das wäre doch eigentlich meine Eignungsprüfung in Musik oder?

c) eine Berufsausbildung oder Berufstätigkeit

d) Auswahlgespräch

Das bedeutet: wenn an der Uni 200 Studenten aufgenommen werden. Dann bekommen die 50 Bewerber mit den besten Abinoten einen Studienplatz. Es kann also sein, dass ich da nicht dazu gehöre, weil es 50 Bewerber mit einer besseren Abinote als meiner gibt. Und dann entscheiden die anderen Verfahren, darüber ob ich einen Studienplatz bekomme oder? Also, wenn ich zum Beispiel eine sehr gute Eignungsprüfung in Musik ablege, werde ich aufgenommen.

Ich bin sehr dankbar für eure Hilfe!

...zur Frage

Job in dem man viel reisen kann (Studium)

Ich suche einen Job in dem man viel verreisen kann. Ich möchte gerne Medizin studieren suche aber eine Alternative falls das mit dem NC wirklich nicht klappen sollte. Und da ich selbst gerne verreise, zudem Sport mache oder eben auch gerne etwas mit Medizin mache suche ich jetzt eine Alternative die mir so gut gefallen würde wie eben das Medizin Studium (was fast unmöglich ist weil ich mich wirklich in den Arzt beruf verliebt habe :'D) Danke schon mal im Vorraus :)

...zur Frage

Als Schweizer in Deutschland Medizin studieren? Geht das? Wenn ja, wie?

Meine Freundin die in der Schweiz lebt möchte gerne in Deutschland Medizin studieren. Was muss Sie da alles beachten? Sie besitzt einen "Schweizerischen?" Pass. Meine Fragen wären: 1. Muss Sie wegen Ihrem Pass was beachten wenn sie dann in DE lebt? 2. Wie wird der NC für sie berechnet, da die Noten in der Schweiz anders sind? (Note 6 in CH ist eine 1 in DE) 3. Gelten für sie die selben Bedingungen wie für die deutsche Studenten in Deutschland? 4. Wie schaut es mit einem Test aus? NC? (Sorry ich kenne mich mit einem Medizin Studium nicht so aus) 5. Was müsste sie sonst allgemein beachten? Für jede Hilfreiche Antwort bin ich sehr dankbar. Ihr könnte mir auch gerne mehr Informationen geben als ich Fragen gestellt haben :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?