An alle Sportler/innen ne Frage, wie fange ich wider an mit Sport?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

versuch es mit gelenkschonenden Sportarten, Schwimmen - damit kannst du Kondition aufbauen, deine Muskeln reanimieren und der Verschleiß ist nicht zu krass ...

Zwecks Rauchen: sagt man nicht, dass viele dadurch eher abnehmen, statt zu zunehmen? Kenn das eher vom Bierchen, dass man davon gern bissl was auf die Rippen bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonnyPunk
09.08.2017, 12:51

Naja zugenommen hatte ich nach Judo weil ich meine Ernährung null umgestellt habe. 4000 kal am Tag waren gerade bei 5xTrainings Wochen notwenig. Als ich dann aufgehört habe habe ich immer noch soviel gegessen, aber kein Sport mehr gemacht. 

Des weiteren bin ich wohl der Typ der schnell zu nimmt wenn er keinen Sport macht, dafür baue ich aber auch schneller Muskelmasse auf wenn ich wider anfange, nur Kondi habe ich bis jetzt halt nie gemacht, war halt immer vorhanden. Aber danke, schwimmen hatte ich null auf dem Radar, denkst du 2-3 mal die Woche reicht?

0

Hallo!

Ich dachte mir alle 2 Tage Eigengewichtstraining Liegestütze etc, jede Übung 3 mal,

Super als Teil 1, aber ein komplexes Programm das alle großen Muskelgruppen erreicht.

Gehe ich einfach 2-3 mal die Woche ne halbe Stunde laufen?

Super als Teil 2, und schon trainierst Du Kraft und Ausdauer.Laufen bringt zudem eine optimale Fettverbrennung.Langsam im aeroben Bereich ist gesund und reicht, Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?