An alle Sportler(Bodybuilder :-P):Proteinshake saro 102 Whey gekauft einige KLEINE Fragen! :)!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

-1) Für mich eine No-Name Marke. Gar nicht gut. Diese Firmen haben keinen Ruf zu verlieren und somit (etwas Grob ausgedrückt) keinen Grund zur Sorgfältigkeit, Reinheit, Hygiene,... Kauf dir lieber ein Whey eines großen Herstellers wie Body-Attack, Bsn, Frey Nutrition, Olimp, Peak, Weider, Optimum Nutrition, Scitec Nutrition, Elite Sports Nutrition

-2) Die besten Zeiten für ein Whey Protein sind direkt nach dem Training und Aufstehen

-3) Mit einem Löffel geht auch aber am besten ist ein Shaker

-4) Da das Fett der Milch verlangsamt die Aufnahme der Proteine

-5) Früher gallt eine Überdosis an Proteinen als Belastung für die Niere, wie rovercraft ja schon erwähnt hat, heute, ich sag mal der Wissenstand von heute ist höher als der von früher, gilt eine Menge von bis zu 3g Proteinen pro kg Körpergewicht pro Tag als unbedenklich

-6) Wenn du gut trainierst und die Ernährung stimmt, schon nach 1-2 Monaten

Genau so eine Antwort wollte ich sehen DANKE DANKE !! :-) würde deinen Beitrag als hilfreichste Antwort auszeichnen habe aber noch eine Frage zu NR 5 :)

Alsoooo Ich wiege 60 kg das heißt ich muss 3(g)60(kg) = 180 g pulver am tag nehmen und wie viel g wasser dazu? Wäre wirklich sehr cool wenn du mir noch das beantwortest : ) dann bekommst du sofort deine "Schleife" oder "Stern" haha :) lg

0
@Bseckin

sry dass ich das erst so spät beantworte. Bis zu 3g pro kg Körpergewicht gilt zwar als unbedenklich 2g pro kg Körpergewicht sind aber optimal für den Muskelaufbau, also 120g pro Tag. Und das mit dem Wasser, deine Pisse sollte immer durchsichtig sein :)

0

hallo hab mir auch dieses "saro 102 whey protein" gekauft, leider zu spät nachgeforscht und bemerkt das, obwohl auf der packung steht "ASPARTAM FREI" die zwei aminosäuren 'asparaginsäure' und 'phenylalanin' enthalten sind, und daraus besteht eben ASPARTAM! also was ist da jetzt los? kann mir da jemand weiterhelfen?

(antwort auf einer ähnlichen frage)...als neuling auf diesem gebiet sollst du richtig informiert sein: die proteine die man einnimmt landen nicht dort, wo man sie gerne hätte (muskeln), sondern in darm (auch wenn der "trainer" was anderes behauptet), das ist einfach unsere biologie...dort werden sie auseinandergenommen und in aminosäuren zerlegt...diese gelangen dann in den blutstrom und so erreichen sie alle körperzellen...hier baut sich der körper die für den zellerneuerungsprozess benötigten proteinen wieder zusammen (zusammensetungs- und mengenmässig), der überschuss wird nicht problemlos über die nieren ausgeschieden (wer behauptet mehr wasser trinken löst das problem lügt weil er was verkaufen will, oder er hat keine ahnung)...viel überschuss bedeutet mehrbelastung dieser organe, längerfristig erkranken sie...wenn du proteine einnehmen möchtest, dann wähle die pflanzlichen aus, diese belasten weitaus weniger den körper: bohnen, linsen z. b. sind sehr gute proteinlieferanten (wurden bevorzugt auch von gladiatoren eingenommen)...der tägliche proteinbedarf (für einen erwachsenen der ca. 2.500 kcal energiebedarf hat) ist ca. 60 g für männer und ca. 50 g für frauen (die mengen berücksichtigen auch hohe körperliche anstrengungen) alles was drüber liegt, muss nicht problemlos ausgeschieden werden…die als höherwertig angepriesenen proteinen (diverse pulverchen die auch in den fitnessstudios mit vorliebe angeboten werden) sind industriell hergestellt und angereichert, dass macht sie noch schädlicher...habe mir eine dose whey-protein angeschaut, abgesehen von den vielen zusätzlichen, ungesunden zutaten neben proteine (meist aus kuhmilch, welches an sich ungesund ist), steht der satz: „die tägliche proteinmenge kann sich (durch den konsum des pulvers) verdoppeln“, allerdings ist keine empfohlene tägliche menge angegeben (nur bei den vitaminen), dennoch werden 2-3 oder mehr portionen pro tag (je 30 g pulver mit milch vermengt) empfohlen…dass kann nicht gesund sein! (siehe den richtigen proteinbedarf oben)… nicht übersehen, es handelt sich hier um proteinkonzentrate...beispiel nierensteine bei einem prominenten sportler, wladimir klitschko: http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/gesundheit/nierenstein-klitschko-boxen100.html es wird im beitrag nur wenig auf die ernährung eingegangen, dennoch gibt es den hinweis in richtung was oben geschrieben steht…was du mit deiner gesundheit anstellen willst, bleibt, wie auch immer, allein deine entscheidung, aber du bist jetzt besser informiert…ps: kritiker dieser info mögen bitte beachten, dass junge, unerfahrene männer ein anrecht haben richtig informiert zu sein, sonst können sie eine leichte beute für die bodybuildungindustrie (die was zu verkaufen hat) werden…

Du solltest dir auch mal angewöhnen, Absätze etc. einzufügen.

Niemand will einen so langen, zusammenhängenden Text lesen (noch dazu ohne Groß-/Kleinschreibung!).

0
@chris990

ist dir seitdem du bei gf bist noch nicht eingefallen, dass kleinschreibung üblich ist?...und, entgegen deiner behauptung, wird diese info sehr wohl durchgelesen, das feed back ist entsprechend gross, viele bedanken sich bei mir dafür...einer wie du (der selber nicht imstande war sowas zu schreiben) versucht aber stimmung zu machen...du bist nicht allein und das erfreut mich...

0
@rovercraft

Ich hab nie behauptet, dass dein Beitrag schlecht war -- nur, dass er schlecht leserlich ist. Ich bin mit Sicherheit nicht der einzige, der sich sowas ungern anschaut.

Mag durchaus sein, dass viele Leute hier alles klein schreiben. Das heißt aber noch lange nicht, dass es denn auch sinnvoll ist.

Ganz nebenbei: Ich habe obigen Beitrag (oder einen ähnlichen?) schon öfters von dir gesehen -- "kopieren" triffts dann wohl eher. :-)

0
@chris990

es ist sinnvoll wenn man viel schreibt und der vorwurf es wird nur kopiert ist auch haltlos, erstens der beitrag ist von mir geschrieben, andere user dürfen ihn als eigene antwort nicht verwenden und zweitens "copy & paste" ist durch die regeln bei gf ausdrücklich erlaubt...oder würdest du bei fast identischen fragen immer alles neu tippen?...was für einen sinn würde sowas machen?...

0
@rovercraft

ja klasse rovercraft der bodybuilding-hasser ist wieder da... hör auf bei den bb fragen so einen stuss zu erzählen! wenn du dich wie ein magersüchtiger ernähren willst kanns du das gerne machen aber lass alle anderen mit dem quatsch in ruhe! ich kann aus erfahrung sagen dass nur mit grossen mengen protein auch grosse muskeln möglich sind, denn die leute die fragen dieser art stellen wollen muskeln aufbauen und nicht nachfragen was die mindestmenge an nährstoffen ist die ein mensch braucht!

0

Zerfällt das Kreatin?

Wenn man Creatin gleich nach dem Training ins Proteinshake ( Whey + Milch) mixt zerfällt das Creatin dann sofort?

...zur Frage

Proteinpulver (Whey) mit Nutella vermischen?

Hey,

Habe mir grade 2 Nutella Brote gemacht und mir ist dann mein Proteinpulver ins Auge gefallen. Also bin ich kreativ geworden und hab es mit dem Nutella Aufstrich vermischt. Ich wiege nur 58 Kilo mit 1,78 körpergröße

Ist das effizient oder kompletter Schwachsinn?

Lg

...zur Frage

Viel Proteine benötigt der Mensch beim Fitnesstraining?

Guten Abend, seit längerer Zeit mache ich aktiv fitness in folgendem Umfang: 3 Tage am Stück Fitness (ausschließlich Schulter, Brust, Bizeps,Trizeps und Unteram)und anschließend einen Tag ruhe zur regeneration.nun habe ich das gefühl nicht wirklich weiter zukommen, also bin ich über kurz oder lang auf Premium ISO Whey Protein vom Aldi gestoßen, das hat beim Test sogar ganz gut und vorallem preisgünstig für 20,.- euro abgeschnitten. Nun habe ich eine frage zur einnahme und der richtigen dosierung der proteine. Ich bin männlich, 26 Jahre alt, 1.91m groß und wiege 102 kg. Da im Internet verschieden Angaben darüber gemacht werden, wie viel ich denn nun wirklich davon am Tag brauche, das es was bringt, wollte ich einfach hier nochmal fragen. Also im Internet steht 1,5- 1,8 g pro KG Körpergewicht mit 500 ml Mich shaken. Ein Freund behauptet ich solle 2g Protein pro Körpergewicht nehmen. Was meint ihr? Ich meine das wären bei mir dann rund 200 G von dem Zeug was ich jeden tag trinken müsste, damit wäre die 1000g dose dann schon bereits nach 5 tagen leer. Nächste Frage wäre, ob ich diese 200g shake mit milch oder wasser unmittelbar nach dem training(was ja sinn macht, weil der körper sie gerade dann braucht) oder in vereinzelten dosen über den tag verteilt trinken muss. 200g eiweis auf einen schlag ist schon ne ganze menge. freue mich auf eure antworten. grüße aus hessen

...zur Frage

Whey Protein pulver // mit schwein?

Hey. Weiß jemand woraus das proteinpulver besteht? wird das aus schweinen oder kühen gemacht oder wie? weil ich bin vegetarierin. Nicht Vegan. Also milch und eier esse ich. halt nur kein fleisch.

...zur Frage

Ist ein Proteinshake mit Milch schlechter als mit Wasser?

Hallo, ich trainiere seid 4 Monaten. 1Halb monate hab ich ohne Proteinshake traniert, danach habe ich mit Proteinshake angefangen, ich trinke PROTEINSHAKE eigentlich mit wasser aber nehme ich ein Schluck davon wirds mir echt übel, mein Körper sagt NEIN. Ich muss erbrechen etc, ich nehme ZEC+ Whey ISOLAT Erdbeere und wenn ich es mit MILCH TRINKE schmeckt es echt geil. Habe aber gehört Protein + Milch wäre verkehrt? HILFE!

...zur Frage

Welchen Proteinshake könnt ihr empfehlen?

Welcher Proteinshake ist von der Zusammensetzung und vom Preis gut und empfehlenswert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?