An alle Sportler! Super Body, how to...?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also Eiweiß und Kohlenhydrate 2 Stunden vor 2 Stunden nach dem Training. Da du eine Frau bist würde ich sagen so 1,5 g Eiweiß pro kg.Kohlenhydrate musst du gucken wie viel du verträgst. Ich empfehle Pute und Rind bei Fleisch, Thunfisch wenn du lieber Fisch ist. Als Beilage, Nudeln, Kartoffeln, Salat. Bei Salat lässt sich Hirtenkäse als Eiweiß Spender gut nutzen. Als Frühstück, Magerquark oder Naturjohgurt mir Früchten ( aber nicht zuviel wegen Fruchtzucker), Müsli da natürlich nur das gesunde, und Eier in allen Formen mit Gemüse bieten sich an. Da kannst du natürlich ein wenig herum experimentieren. Achte aber darauf das du viel variierst und dich nach mehr Gerichten umschaust damit dein Körper keine einseitige Ernährung bekommt. Da ich davon ausgehe das du die klassischen Muskelgruppen, Bauch, arme rücken trainieren möchtest würde ich sagen Kurzhantel Training und Curlshantel Training (das ist diese geschwungene Stange). Frag da am besten im Studio nach das die dir einmal die richtige Ausführung zeigen. Dann würde ich Sie uns und crunshes machen für die Bauchmuskeln. Auch hier wieder im Studio einmal die richtige Ausführung zeigen lassen weil.Man da viel falsch machen kann was dann auf deinen Rücken negative Auswirkungen haben kann. Dann frag nach welche Geräte sie zum Trainieren der Bauchmuskeln haben. Bei der Rückenmuskelatur frag bitte nach und mache nichts in eigener Sache...Jeder Rücken ist anders und erfordert so ein individuelles Training. Für alle anderen Gruppen Empfehle ich erstmal Joggen das ist Bein Rücken Bauchmuskel Training. Im Studio Klimzüge und Famaswalk (Google das mal dann weißt du das ich meine)

LG Tim

Ps ich hoffe ich konnte dir helfen. Melde dich sonst gerne

mountain.tim13@gmail.com

erstelle dir dann gerne einen Trainingsplan wenn ich deine Bedürfnisse kenne

0

Was möchtest Du wissen?