An alle Sonnenallergie-Geplagten eine Frage

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Calcium ist schon ganz gut udn ich würde mir vom Artz auch eine Creme empfehlen lassen, dei man dann nehmen kann, wenn die Allergie da ist damit es nicht so juckt. HAben so eine Creme für unseren Sohn in Bulgarien gekauft, weiß aber nicht mehr was da so drin war, aber dein Arzt wird dir sicherlich helfen können, im Zweifelsfall kann man wohl auch Fenistil nehmen.

Dankeschön, Fenistil habe ich zur Sicherheit immer dabei. Aber dann werd ich noch mal gezielt nach einer Creme fragen gehen.

0

Carotinoide wie Alpha-Carotin, Beta-Carotin, Lutein, Lycopin schützen am besten, wirken wie Karottenextrakt, reines Beta-Carotin würde ich nicht nehmen. Calcium Kapseln zusätzlich während eines Sonnenaufenthalts schlucken. Übrigens, wer Alpha-Carotin zu sich nimmt (in Karotten oder Nahrungsergänzungen) lebt länger.

Calcium ist gut, musst du probieren, ob es bei dir hilft. Du solltest auf jeden Fall nur Sonnencreme aus der Apotheke nehmen. Die Drogerieprodukte begünstigen eher die Allergie. z.B. Ladival, und das Apres auch nur aus der Apotheke.

Danke, das hab ich mir schon besorgt.

0

Sonnenallergie trotz Therapie, weiß jemand Rat?

Hallo, ich habe seit mehreren Jahren eine immer wiederkehrende Sonnenallergie. Hab sie letzten Sommer mit Cortisonsalben, Fenistil und Calcium therapiert, hat aber leider nur mäßig geholfen. Rote, stark juckende Pickel kommen nach der Sonne leider immer wieder. Habe für August einen zwei wöchigen Urlaub im Süden geplant. Weiß jemand Rat was ich prophylaktisch tun kann, damit diese Pickel und Rötungen nicht mehr auftreten? Vom einen Schattenplätzchen zum anderen huschen ist ja auch nicht die Lösung.

...zur Frage

Mein eingepflanzter Buchs wird braun

Habe vor 2 Wochen 3 Buchsbäumchen Kugel eingepflanzt. Vor dem Eingang, halbschatten. Habe die Bäumchen regelmäßig gegossen. Am Anfang waren sie wunderschön, jetzt werden die Ränder braun. Sie haben bis mittags Sonne, danach Schatten. Ich gieße sie regelmäßig.. Was mache ich falsch?

...zur Frage

Habe ich eine Sonnenallergie und was kann ich eine Woche vorm Urlaub noch dagegen machen?

Hey,

also ich war letzte Woche für zwei Wochen in Schweden hab nen starken Sonnenbrand bekommen trotz Sonnencreme, weil ich einfach gerne und viel in der Sonne bin. Habe dabei starke rote Pusteln und dicke Schwellungen bekommen, meine Füße waren sogar so stark betroffen, dass ich kaum laufen konnte.

Jetzt würde ich aber gerne nächste Woche für eine Woche wandern gehen, wobei ja auch wieder viel Sonne sein wird. Ärztliche Hilfe aufzusuchen ist gerade etwas schwierig, deshalb hoffe ich hier hat jemand Tipps zur schnellen Behandlung von sowas.

Danke schonmal :)

...zur Frage

Sonnenallergie, Mallorca Akne usw.

Hallo :)

Ich habe in den letzten zwei Jahren 2 Urlaube gemacht (2010 Malle und 2011 Bulgarien). Jedes Mal habe ich juckende Pocken im Dekoltee und ein paar im Gesicht bekommen. Abends war es aber immer besser. Normalerweise habe eine unempfindliche Haut und bekomme so gut wie nie einen Sonnenbrand. Deswegen denke ich nicht, dass es eine Sonnenallergie ist. Ich habe schon mal gehört, dass Kalzium oder Megnesium helfen soll. Hat jemand schon mal Erfahrungen mit etwas ähnlichem gemacht und kann mir ein paar Tipps geben, ich will mir meinen Urlaub dieses Jahr nicht mit soetwas verderben :)

Danke

...zur Frage

Ich bekomme nur im Ausland eine Sonnenallergie....

Hallo Liebe Leute,

ich fliege jedes Jahr in den Urlaub. Hier in Deutschland kann ich stunden in der Sonne liegen, da passiert nichts. Aber im Ausland bekomme ich sehr schnell die Sonnenallergie. Letztes Jahr habe ich schon 10 Tage vor dem Urlaub Pillen eingenommen von der Marke Helicare und hab mir auch die ganze Serie Creams gekauft, was echt nicht günstig ist. Weiß nicht was ich machen soll. Hätte da irgend jemand einen Rat für mich??

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?