An alle physiker Hilfe!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

federhärte 10 n/m

Richtig geschrieben: 10 N/m.

Das bedeutet: Um die Feder 1 m länger zu ziehen braucht man 10 N Kraft.

Das Weg-Kraft-Gesetz der Feder ist linear. Das bedeutet: Die gleiche Federhärte gilt für alle Auslenkungen (solange man im "linearen" oder "elastischen" Bereich bleibt, die Feder also nicht überdehnt und kaputtmacht). Du kannst also in das Diagramm z.B. einzeichnen:


Bei 0,3 m Weg ist die Kraft 0,3 mal 10 N = 3 N

Bei 0,1 m Weg ist die Kraft 0,1 mal 10 N = 1 N

Bei 0,05 m Weg ist die Kraft 0,05 mal 10 N = 0,5 N

usw.

Das Kraft-Weg-Diagramm ist eine Gerade.

Du musst schon ne Frage haben. Einfach nur deine AUfgabe posten und hoffen, dass das jemand für dich macht funktioniert eigentlich nicht.

Louise0000 29.06.2017, 19:40

Ehm ich verstehe nicht einmal die frage , ich habe ein diagramm gemalt din achsen beschriftet weiter weis ich nicht .. zufrieden!

0
kugeldusch 29.06.2017, 19:42
@Louise0000

Du hättest ja schonmal das sagen können. Aber in der Aufgabe geht es darum, das du mithilfe eines Diagramms darstellst, wieviel Kraft du aufwenden musst, um die Feder um eine bestimmte Länge auszulenken. Dafür musst du eigentlich nur auf die Federkonstante achten und dir am besten ne Gleichung aufschreiben, wie du mit der Länge und der Konstante auf die Kraft kommst. Dann hast du eigentlich schon die Geradengleichung.

2
Louise0000 29.06.2017, 19:48
@kugeldusch

Danke :D ich habe doch gar keine werte?? Ich verstehe grad gar nichts 

0
kugeldusch 29.06.2017, 20:11
@Louise0000

Die Werte kommen aus der Gleichung die du ja aufstellen sollst ^^

Du solltest auf jeden Fall ne Formel haben, mit der du mithilfe der Auslenkung einer Feder und der Federkonstanten die Kraft ausrechnen kannst. Notfalls googlest du nach dem Hookeschen Gesetz. Das ist die Geradengleichung, aus der du dann auch ne Wertetabelle machen kannst.

1

Was möchtest Du wissen?