AN ALLE PFERDE BESITZER!

11 Antworten

Ja, selbstgemachte Pferdeleckerlies hätte ich jetzt auch gesagt! Habe auch ein klasse rezept das ich immer anwende, wenn du noch eins brauchst. Ansonsten sind Äpfel, Möhren, Trockene Brötchen auch nie schlecht. Wie wäre es sonst mit ein paar neuen Putzbürsten, einem Gutschein für den Hufschmied, ein halfter/ Strick, eine schabracke ( wobei das immer geschmackssache ist). Ein Deckenhalter oder ein Podest für Zirkuslektionen ist auch einfach selber zu machen und man freut sich drüber. Ansonsten eine Abschwitzdecke, fliegendecke, Mähnenspray.... da gibt es so viel, was man kaufen kann :D

Mit Zubehör wär ich eher ein bisschen vorsichtig. Frag lieber vorher mal den Besitzer. Mein Pferd z.B. hat alles, was es braucht und ich hätte es glaube ich nicht so gern, wenn meine RB da eigenmächtig irgendwelche Sachen dazukauft. Beispiel: Wenn meine RB meinem Pony Bandagen ohne mein Wissen kaufen und diese auch benutzen würde (nur, weil farblich ja alles aufeinander abgestimmt sein muss blabla...^^ ), wär sie wahrscheinlich die längste Zeit meine RB gewesen. Ich bandagiere mein Pferd nicht und das hat auch seine Gründe. Neue Trensen z.B. Wären mir auch nicht so recht.. Bei solchen Sachen wär ich mir einfach nicht sicher, dass alles korrekt und im Sinne meines Pferdes eingestellt usw. wird. Vor sowas würde ich als Pferdebesitzer lieber gefragt werden. Eher unproblematisch fände ich Satteldecken/Schabracken (aber passend!) und Halfter. Aber wie gesagt: ich würde das an deiner Stelle erstmal mit dem Besitzer abklären. Damit kann man unter Umständen schon von vornherein Ärger vermeiden ;)

Ein Sack Karotten oder Möhren wie eine Kiste Äpfel, Mähnen und Schweifspray. Kadetesche und Striegel. Vernünftigen und stabilen Anbinder mit Panikhaken, Führstrick, Satteldecke oder Schabracke. Fliegendecke für den Sommer oder neue Abschwitzdecke. Ein Lederhalfter.

Was möchtest Du wissen?