an alle OPA´S & OMA´S warum sind manche von euch so..?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liegt daran, dass die heutige Großelterngeneration voller Versager ist, die schon als Eltern versagt haben und zwar Kinder in die Welt gesetzt haben, aber nicht fähig und willens waren, ihre Kinder zu unterstützen. Nun haben sie zwar die Gelegenheit vieles wieder gut zu machen, sind aber nur froh die Last ihrer Kinder los zu sein und das Leben zu genießen.

Ich kann das Verhalten mancher heutigen Großeltern auch nicht verstehen. Meine Kinder sind mein Leben und ich wünsche mir, dass ich sie immer unterstützen kann und ihnen auch eines Tages mit meinen Enkelkindern helfen kann. Ich erwarte nichts mehr von meinen Eltern und bin der Meinung, dass sie mehr verpassen als wir.

ich hofe sie werden es wenn es zu spät ist irgenwann mal bereuen....ich weiß nur eines ich werde nicht mehr fragen...weil es besser ist für mich und für meine kleine....danke............

0

Das kommt immer darauf an,wie alt Oma und Opa sind.Aber Erwartungen soll man nicht zu hoch ansetzen.Obwohl meine Oma sogar ein paar Jahre bei uns Wohnte ,haben Wir Kinder Nich´ts von Ihr gehabt,Wir waren höchstes Stöhrenfriede meine Tochter Schreibt alle paar Wochen mal eine Mail,nachdem Ich ihre Mail Adresse über Google gefunden habe.Kinder hat Sie keine.Die Enkel meiner Lebensgefähtin Sind in den Schulferien immer verreist.Man sieht sich zu Geburtstagen.Was sagst Du jetzt..So wird man eben älter.Das ist wohl heute so.

Da solltest du mal die Großeltern direkt drauf ansprechen. Vielleicht haben die ein Problem und rücken mit der Sprache nicht raus?

habe ich schon.............1000 male..aber?...es kommt nix.....ich fühle mich wie ein bettler der darum winselt : nehmt euch mal zeit für euer enkelkind den irgendwann kann es zu schnell vorbei sein......ich hatte keine gute beziehu8ng..ist viel passiert..dachte aber das sich was ändert aber? bin immer noch alleine und meine kleine auch....sie prallen wenn es ums zeigen geht! das ist mein enkel( aber was dafür tun? =NE!) ist mir auch egal langsam weil mich das nur noch mehr fertig macht.dann lieber keine wie solche so seh ich das..wollte einfach wissen warum manche menschen so sind.......die die einem wichtig sein sollten sind denen egal....die die gene weiterleben lassen sind denen egal....dann sind die es mir jetzt schlußendlich auch.danke..............

0

Zu spät für erste Hilfe?

Sagen wir ich finde meine Mutter/Oma/Opa/Vater tot in der Wohnung. Wie kann ich mir sicher sein, dass ein Reanimationsversuch noch etwas bringt?

...zur Frage

Bin ich nicht Normal? Opa Tot

Hey ich bin 14 Jahre alt , Der Opa und die Oma meines besten Freundes ist letztens gestorben bei der Beerdigung hat jeder geweint selbst die ältesten , und Heute ich mein Opa gestorben und ich kriege keine Träne ich spüre zwar Schmerz und Traurigkeit aber ich bin der einzige der nie bei soetwas nicht weint . Meine Frage ist bin ich Nicht Normal?

...zur Frage

Pflegegeld für Eltern, die im Ausland leben?

Hallo Zusammen,

meine Oma (85) lebte bis vor kurzem mit Opa zusammen. Opa ist leider vor kurzem verstorben :-(

Der Opa war FIT und konnte sich sehr gut um die Oma kümmern. Oma ist in Mazedonien krankenversichert und hat kein Aufenthaltserlaubnis für Deutschland.

Meine Eltern (Vater oder Mutter) üben ihren Job teilweise nicht mehr aus und kümmern sich aktuell um Oma.

Kann in dem Fall Pflegegeld beantragt werden?

Langsam sind wir alle am verzweifeln :-(.. wir würden uns freuen wenn wir Eure Hilfe bekommen.

Danke & Gruß

Lui

...zur Frage

Was schenkt man seiner Oma/seinem Opa zu Weihnachten?

Ich habe ein schlimmes Geschenkproblem dieses Jahr... meine Oma und mein Opa, die haben einfach schon alles:

  • Ein Familienfotoalbum haben sie letztes Jahr schon bekommen,
  • Zeit verbringe ich so schon genug mit ihnen,
  • Mein Opa mag gern Kunst, hat da aber schon etliche Bücherregale voll, da würde ich bestimmt was doppelt kaufen,
  • Meine Oma liest gerne, aber da würde ich so oder so den Geschmack verfehlen, weil sie da seeeeeeehr wählerisch ist.
  • Einfach ein Bild malen ist, denke ich, nicht mehr drin. Das ist zwar niedlich, wenn man 6 ist (hab ich da auch gemacht) aber ich bin 16 und kann auch nicht sonderlich malen, noch dazu ist Opa Kunstlehrer und hat genug Gemaltes gesehen.
  • Gutscheine hatte ich vor 2 Jahren schon, außerdem können Oma & Opa noch selbst einkaufen etc., die sind noch sehr fit...

Hat jemand noch originelle Ideen, die nicht viel kosten (das kommt nämlich dazu, ich habe eig. kaum Geld) und dennoch was besonderes sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?