An alle Muslime wichtig! bitte

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein das ist nichts schlimmes.

Als der liebe Gott den Mensch geschaffen hat, da kam der Mensch nackt zur Welt. Und wenn man sich Heute mal so in einem Geburtssaal umschaut, dann ist das immer noch so. Die ganzen Kleidervorschriften, insbesondere im Islam, erfolgen eigentlich nicht aus göttlichem Willen, sondern vielmehr aus dem Umstand, dass einige Menschen in der Vergangenheit andere Moralvorstellungen hatten, und ihren Mitmenschen nur böses unterstellten. Klassisches Beispiel hierfür ist auch diese Kopftuchgeschichte, bei der schon etliche Gelehrte des Islam zugegeben haben, das es sich nicht um das Tragen des Kopftuches dreht, sondern vielmehr um das Bedecken der Brüste. Also soll sich Deine Freundin mal nicht so viele Gedanken machen. Sie hat natürlich keine Sünde begangen.

DU:::::An alle Muslime wichtig!.....

bitte!? woher stammt Dein massiver Islam-Faschismus ...so werden keine Fragen in einem offenen Forum eingeleitet....es wäre angebracht in der Schule an -zu- regen mal eine Arbeitsgruppe zu bilden und über Integration, Höflichkeit und Toleranz , sowie demokratische Freiheiten in einem humanistischen Kulturkreis zu diskutieren, da lt. Deiner Worte bei Dir/Euch ein erheblicher Mangel an gesellschaftliches Grundwissen vorhanden ist....viel Erfolg

Nein, da sie nichts dafür konnte ist das keine sünde, wobei sie darauf achten konnte ob die tür offen ist und wo sie steht das geht aber für alle mädchen ;) Und der junge muss da so rumglotzen? Komische klasse...

Da haben wir wieder die klassische Einteilung in Muslime und Christen verbunden mit der Frage, was Sünde ist. Die gewollte Abgrenzung voreinander verhindert nun einmal die Integration, die ständig gebetsmühlenartig von Medien und Politikern als wichtigste Forderung an unsere Gesellschaft gepriesen wird.

Wäre der Bub kein Christ, sondern ein Moslem, wäre der Blick auf die Muslima nicht auch sündhaft gewesen? Ein Bittgebet, und inshallah, wird Dir geholfen.

Allah wird sie schon nicht bestrafen, nur weil ein Christ sie in Unterhose gesehen hat. Außerdem glaube ich nicht an Gott. Der Bub sollte aber aufpassen, dass er nicht von ihren 20 Brüdern vernichtet wird

Sie konnte nichts dafür. Also keine Sünde.

Nun. Der Koran ist nicht sooo schlimm wie einige behaupten. Sie kann ja nichts dafür. Vielleicht kann sie trotzdem in die Moschee und ihre Sünden "abbeten".

PS: Bin Atheist.

Nein nicht schlimm, sie hat es ja nicht mit Absicht gemacht.es wäre ne Sünde wenn sie es bewusst gemacht hätte.

Was möchtest Du wissen?