An alle Musikprofis: Welches elektronische Klavier / Digitalpiano kann man einem Anfänger empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Yamaha Clavinova ist schon in Ordnung. Haupsache 88Tasten Anschlagdynamic evt.gewichtete Tasten noch. Sound und Rhytmen haben die Alle. Kannst Dir sowas auch mieten für ein halbes Jahr. Bleibst du dabei: kaufe es oder ein höherwertiges. Jedes Musikgeschäft bietet sowas an.

Also ich finde das Stagepiano SP 250 von Korg sehr gut!! Es hat eine gute Anschlagdynamik und einen sehr guten Klang für diese Preisklasse (ca.800Euro)! P.S. ein weiterer Vorteil ist - du brauchst keinen Klavierstimmer!! Aber ich würd trotzdem nicht mit meinem Klavier tauschen ;-)

Das mit dem Stimmen hatte ich oben vergessen. Noch ein Grund für ein Digitalpiano!

0

Also, als ehemaliger Pianoverkäufer muß ich sagen, was Klang und Praxisrealität (Hammermechanik) betrifft, empfehle ich die Marke Kurzweill.

Clavinova. Das reicht auch länger als nur am Anfang.

Ich persönlich halte die Gängigkeit der Tasten von Clavinova als eher träge.

0

Wichtig ist, dass es eine ausgezeichnete Anschlagdynamik hat, da haben die Yamaha-Teile wirklich die Nase vorn.

Was möchtest Du wissen?