An alle Mountainbiker?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dieses Bike (http://www.ebay.de/itm/MOUNTAINBIKE-TWENTYNINER-FULLY-29-INSOMNIA-SCHWARZ-21-GANGE-KS-CYCLING-362M-/141726402016) ist eher ein Fahrrad in MTB Optik.

Die Federgabel von Zoom hat quasi keine Federleistung, beim Dämpfer ist nicht mal eine Marke angegeben. Wird genauso sein. Vom Federweg steht da auch nichts. Der wäre aber wichtig, um dann eine neue Gabel zu besorgen.

Die Tourney Schaltung ist auch ziemlich schlecht.

Die Bremsen müsste man auch ersetzen, denn das sind mechanische NoName Scheibenbremsen. Bei mechanischen drückt nur von einer Seite ein Belag, weshalb der Bremsweg natürlich länger ist.

Und 18 ist auch enorm viel. Da gibt es ja leichtere Downhill Bikes!

Da müsstest du quasi alles ersetzen, auch den Rahmen, wenn du auf ein vernünftiges Gewicht kommen willst.

Das lohnt sich auf keinen Fall. 

FelixLingelbach 03.07.2016, 20:20

Na, dann brauche ich den Link ja gar nicht mehr anklicken. 

Ja, SebhatAngst, deine Frage ist schon gut gestellt. Ich bin auch nie mit einem Rad völlig zufrieden und rechne als erstes aus, was die nötigen Änderungen kosten würden.

Aber manchmal ist es, wie Elenano schreibt. Es lohnt sich einfach nicht. So ein Rad habe ich jetzt neulich erst weggeschmissen. Das hatte keine 10 Kilometer runter, stand nur im Keller. Sattel und Klingel habe ich behalten, mehr nicht.

   

2

Müßte mit Gefängnis bestraft werden wer solche Räder zusammenbaut.   :o)

Was möchtest Du wissen?