An alle Mediziner, Schädelbruch!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schädelbruch wächst alleine wieder zusammen. man kann den Kopf nicht wie bei einen Armbruch eingibsten. Wenn das Gehirn OK ist, wird sie wohl Morgen oder nach 2-3 Tagen wieder entlassen und soll sich zu Hause schonen. Was heißt vermutlich? Hat man nicht geröngt? oder ein MRT gemacht? Nur da kann man einen Bruch sehen und auch ob eine Hirnschwellung da ist oder alles OK ist. Aber es kann auch nach Tagen noch Hirnblutung auftreten. Deshalb kann es auch sein, dass sie 1 Woche im KH bleiben muss. Frage doch deine Mutter. Der Arzt wird sie schließlich gesagt haben was sie genau hat und wie lange sie da bleiben muss. Und du kannst mit der Bahn zum KH fahren oder frage einen Nachbar, Tante, Onkel usw. ob der dich mal hin fährt. Sonst telefoniere mit deiner Mutter. Keine Angst, wenn das Gehirn OK ist, passiert auch nichts. Autogurt

20

Auch dir vielen Dank, dass war leider das einzige was mein Vater am Telefon gesagt hat, sie wurde halt bergab von einem Fahrradfahrer voll mitgenommen und ist mit dem Kopf voll auf die Straße. Ja werde ich machen, mit einer der schlimmsten Tage in meinem Leben heute..

1
29
@Etienne20

Keine Sorge, das wird schon wieder werden. Viele sind sogar damit zu Hause, wenn man im MRT nicht sehen kann. Einfach dann schonen und in Kontrolle bleiben. Liegt sie denn noch im KH? Autogurt

0
20
@Autogurt

Wird langsam wieder. Kommt eventuell Ende dieser Woche raus, Schulter wurde halt operiert und Schädelbruch wächst auch wieder zusammen!

0
29
@Etienne20

Schön zu hören. Sie wird wieder völlig gesund. Autogurt. Und danke für den Stern

0

Also, die Tochter meines Nachbarn hatte einen offenen Schädelbasisbruch, wurde mit Hubschrauber in die Uni-Klinik geflogen und am gleichen Tag nach Hause entlassen mit dem Hinweis: Bitte wiederkommen, wenn es schlechter wird und liegen kann sie auch zu Hause. Gute Besserung für Muttern.

20

Danke, bist du dir sicher? :( Sie hat ne ziemlich große Platzwunde am Kopf und deswegen viel Blut verloren auch..

1

Also wenn sie ansprechbar ist, dann ist das doch toll!

Das bedeutet für die Mediziner, dass sie sich selber melden kann wenn was ist und dass sie ihr Befinden ausdrücken kann.

Bei Kopfverletzungen sagt man, wenn man ansprechbar ist, ist das gleich doppelt gut, denn: - die Person nimmt einen wahr - die Person versteht einen (wenn sie antwortet) und beherrscht die Sprache noch (Sprachzentrum ist nicht verletzt etc)

Da ist ein größerer Schaden schon mal ausgeschlossen.

Mein Arzt hat gerne mal zu uns gesagt, dass ein Knochen nur feuchte Dunkelheit braucht um wieder zusammen zu wachsen. Und so einen Schädelbruch musst du dir nicht allzu riskant vorstellen, denk dran: alle Babys haben eine Öffnung im Schädel, wenn sie geboren werden, Fontanelle genannt. Und die wächst auch von ganz allein zu. Mit angemessener Vorsicht darf man also seinen Alltag ganz normal durchleben.

Und auch um die Platzwunde am Kopf musst du dir nicht allzu große Gedanken machen. Das verlieren von größeren Mengen Blut stecken Frauen auch in anderen Situationen weg ;)

Sie spricht, sie versteht, und sie wird sich sicherlich auch selbst versorgen können. Ich glaube nicht, dass du dir zu große Sorgen machen musst um deine Mutter, sie scheint den Sturz ganz gut überstanden zu haben.

Was passiert, wenn man beim Arzt die Krankenversicherungskarte vergessen hat?

Oder bei einem Unfall ins Krankenhaus gebracht wird und die Karte nicht dabei hat? Wird man dann nicht behandelt?

...zur Frage

Muss der Arzt vom Krankenhaus meinen Eltern Bescheid geben, dass ich da war, weil ich ein Unfall hatte und ich nicht will, dass meine Eltern davon wissen?

...zur Frage

Ab wann ist man "schwer verletzt"?

Wenn im Polizeiticker steht, dass zwei Menschen beim Unfall schwer verletzt wurden. Kann das dann bereits ein gebrochener Arm oder eine Gehirnerschütterung sein? Und wenn nein: Würde dies jeweils bei Kleinkindern schon als die genannte Gegebenheit zählen?

...zur Frage

Herzinfarkt Folgen?

Mein Vater hatte gestern Abend einen hinterwand Herzinfarkt. Die Ärzte im Krankenhaus meinten das es alles optimal verlaufen ist, der Krankenwagen war schnell da und das Gefäß wäre auch wieder frei. Er liegt jetzt noch in der Intensivstation und er war im künstlichem Koma und beatmung, heute haben sie ihm den Schlauch gezogen und er ist ansprechbar. Im Krankenhaus sagen sie dass alles sehr gut verlaufen ist, jedoch habe ich trotzdem große bedenken, was könnten die Folgen sein und wie lange dauer die Erholung, wird das schwerwiegende Folgen haben? Er ist 51 Jahre alt und raucht, den Tabbak habe ich gestern schon weggeschmissen.

...zur Frage

Was für Folgen von Detektiv Conan gibt es wo Conan schwer verletzt ist also so wie in der Folge der weg des Drachen oder wo er entführt wird?

ich suche Detektiv Conan Folgen wo Conan schwer verletzt wird kann mir jemand welche nennen. Oder wo Conan Entführt wird. Können auch Original Japanische Folgen sein

...zur Frage

Muss man an Neurologe oder Neurobiologe im Krankenhaus als spezialisierter Arzt arbeiten?

Mein großer Traum war es schon immer, Mediziner zu werden, doch so langsam komme ich davon ab. Ich interessiere mich sehr für das Gehirn und möchte gerne verstehen, was darin vorgeht, z.B. bei Zwangsneurosen. Da geht ja auch schon teilweise in die Psychologie und die begeistert mich auch, also eig. perfekt :D Nun kann man dann spezialisiert in diesem Bereich Arzt werden und neurologische Krankheiten diagnostizieren und evtl auch behandeln, aber mir würde es eher gefallen, als Wissenschaftler zu "forschen", also selber angucken, was darin vorgeht (wenn ihr versteht, was ich meine) ;) Besteht die Möglichkeit oder muss man dafür augezeichnet gut und ausgewählt sein?

Ich bin noch jung und mir bleiben noch 3 Jahre, daher kenne ich mich nicht aus, aber ich überlege in letzter Zeit viel, in welche Richtung ich denn gehen möchte :D

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?