an alle mathematiker :-)

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Doppel-Minus" wird zu plus, nicht nur in der Multiplikation.

Mach es Dir klar mit "Guthaben" (+) und "Schulden" (-), hier hast Du also "Schulden" MINUS "Schulden", wird zu WENIGER "Schulden"

- 1/3 € Schulden abzüglich - 8 sind  + 7 2/3 
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sind einfach 8 - 1/3 also 7 2/3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo erstmal,

du hast -1/3 und die -(-8) werden wegen dem doppelminus zum + also (-1/3)+8 was dann 23/3 wären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?