an alle mamas! thema wehen

10 Antworten

Hm, ich hab zuerst gedacht, es sind Rückenschmerzen (ich hatte Kreuzwehen). Als die dann aber in regelmäßigen Abständen und immer häufiger auftraten, wurde mir klar, das müssen Wehen sein. Im späteren Verlauf der Geburt, als die Wehen wirklich stark waren, fühlte es sich in etwa so an, als ob ich einen Gürtel um den Bauch hätte, den jemand sehr stark zuzieht.

Allerdings habe ich von anderen auch schon ganz andere Beschreibungen gehört, ich denke mal, das wird sehr unterschiedlich sein und vor allen Dingen sehr unterschiedlich empfunden werden. Nur eins kann ich dir versichern: wenn du wirklich richtige (starke) Wehen hast, dann weißt du mit Sicherheit, dass es Wehen sind!

Alles Gute für dich und dein Kind! 

vielen dank für deine schilderung.

die senkwehen sind manchmal sehr schmerzhaft, aber aushaltbar ... wenns nass inna hose is scheinen es wohl definitiv wehen zu sein *schmunzel

0

Nein, kann durchaus auch sein, dass Du es nicht bemerkst  -  es ist auch jedesmal und bei jedem anders. Das Schmerzempfinden ist auch von Person zu Person sehr unterschiedlich, das was Du jemand vielleicht als Horrorschmerzen empfindet, kann für Dich fast ein "Spaziergang" sein.

Bei der Großen war ich über dem Termin, und da waren die Wehen ganz klar, auch ganz regelmäßig kürzer werdend, vom Schmerz her mit Regelschmerzen zu vergleichen. Bei der Kleinen dann hatte ich schon 2 Monate Wehen und habe es nicht bemerkt (sie tauchten auch nie auf dem Wehenschreiber auf), das fühlte sich an wie Seitenstechen vorne, aber einseitig...  Erst als die Geburt eingeleitet wurde, und dieses Seitenstechen dann häufiger wurde, war mir klar, dass ich eh schon die ganze Zeit Wehen hatte.

Egal wie: mach Dich nicht verrückt und genieß die Zeit bis dahin, danach gibts erstmal Umstellungsstress :) Alles Gute für Dich und das Kleine!

 

 

Bitte denke ueber eine PDA gut nach, denn Dein Baby und Du ihr seid ein Geburtsteam und harmoniert natürlicherweise perfekt. Eine PDA wird leider oft viel zu schnell und leichtfertig angeboten, denn dn meisten ist nicht bewusst, dass zwar der Schmerz der Mutter minimiert wird aber was ist mit dem Kind??? Das muss dann alleine weitermachen. Und ist nicht "ausgeschaltet" und völlig abgetrennt von seiner Mama.

Und doch kann eine PDA in manchen Momenten auch ein großer Segen sein, aber Bitte nicht nur weil man die Schmerzen nicht ertragen will.

Echte oder unechte wehen?

Hallo erstmal Ich bin in der 36ssw Habe meinen Schleimtropf schon vor etwa 1.5 Wochen verloren, dazu sagte meine Ärztin das kann auch schon so früh passieren ohne das die geburt losgeht. Und es sei auch nicht bedenklich das ich oft wehen habe Seit der 16ssw übungswehen Seit der 28ssw senkwehen und seit der 34ssw teilweise den ganzen Tag unregelmäßige vorwehen. Also teilweise hab ich auch den ganzen Tag über alle 10 minuten wehen auch mal alle 4 minuten aber dann bleiben sie meist nur 20-30 Minuten Heute morgen um 5 haben mein freund und ich geherzelt ;) danach bin ich ohne auf Toilette zu gehen so wieder eingeschlafen Um 9 uhr fingen unregelmäßige wehen an zwischen 2 und 15 minuten Abständen Seit 10/ halb 11 wurden die wehen regelmäßig alle 4 Minuten Um kurz vor 12 bin ich baden gegangen Die wehen sind geblieben Sie sind aber weder schlimmer noch besser geworden Es tut wohl weh Aber eben nur leicht Was meint ihr Echte oder unechte wehen?

...zur Frage

sind senkwehen genau so schmerzhaft wie echte wehen

Hallo kann man die senkwehen vom Schmerz her mit den echten wehen vergleichen oder sind die senkwehen viel leichter vom Schmerz her LG

...zur Frage

Warum muß man eigentlich Babys, den Kopf halten?

Ich komme mir extrem dumm vor bei der Frage, denn es ist ja allgemein bekannt, dass man das Köpfchen von Babys immer schön halten muss, aber warum eigentlich? Und damit meine ich nicht, dass sie es noch nicht selbst können aufgrund der nicht vorhanden Muskulatur, sondern damit meine ich, was passiert wenn sie das Köpfchen doch mal nach hinten werfen? Ich hab es schon ohne Ende gegoogelt und keine vernünftige Antwort gefunden. Ich persönlich hatte ja die Horror Vorstellung, dass sie sich sonst das Genick brechen könnten und und und... Aber das passiert nicht wirklich oder? Und wenn nicht, was kann passieren? Die Frage beschäftigt mich wirklich und auf dumme Kommentare kann ich verzichten. ;)

...zur Frage

Herzschmerzen - Stechender Schmerz.,

Hallo Ich habe öfters schmerzen im Herz Bereich. Dabei sticht es extremst dolle im herz oder zumindest in dem Bereich. Ich habe angst das es etwss schlimmes sein kann. Darf ich mir in soeinet Situation einen rettungswagen rufen oder was soll ich tun..?

...zur Frage

Rötungen um den Mund bei Baby?

Hallo!

Wir waren zwar schon beim arzt und der sagt dass es vom sabbern kommt. Aber wollt hier mal fragen was die rötungen sein könnten. Mir sehen die rötungen etwas merkwürdig aus.. Mein baby ist 5 monate alt. Eventuell können mich erfahrene mamis aufklären. Danke schon mal.

...zur Frage

ziehen an der scheide in der 38 ssw?

Hallo, Ich bin in der 38ssw und seit einiger zeit hab ich ein ziehen an der scheide ausen, aber nur wenn ich auf der seite liegen. Ich merke das nur wenn ich mich dann bewege und sobald ich mich dann auf den rücken drehe oder auf stehe hört es nach und nach auf. Beim ctg steht nix wegen wehen, ich hab zwar schon senkwehen aber die sind anders. Es hat auch keine steigerung oder so was den schmerz angeht.

Was könnte das sein??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?