An alle Männer die alleine geblieben sind, wie macht ihr das?

19 Antworten

Hier ein paar Tipps. Du musst mal dein Selbstwertgefühl steigern. Erst mal zum Sport. Läuft eben alles übers Aussehen. Häng dich da rein. Dann ein paar hipster Fotos bei Tinder hochladen, am besten schwarz weiß mit vielen künstlerischen Aspekten. Museum, Galerie MacBook und so weiter. Dann kannst du dich erstmal auf tinder ausleben. Falls die sexsache so wichtig ist geh halt mal in den Puff. Also KitKat essen und entspannen. Du bist Anfang zwanzig. Für jeden Topf gibt's nen Deckel! Berichte mal von deinem Erfolg.

Aber das ist doch überhaupt nicht schlimm
Ich bin selber eine Frau/weiblich wurde mit sehr jungen Jahren entjungfert und hatte danach immer noch bis heute viel Sex. Mein Freund ist 20, studiert ebenfalls und ist auch Jungfrau. Bei den Mädchen ist er sogar sehr beliebt. So wie ich bei den Jungs, wenn man das so sagen darf. Aber er wartet auf dir richtige. Wir sind beide keine art Nerd oder Außenseiter, wir haben Freunde aus verschiedenen Nationen und Kultur dadurch haben wir gelernt niemals einsichtig zu sein sondern einen weitern Blick zu haben in dem Sinne. Es gibt Länder wie Iran, in denen man in den Gefängnis kommt, wenn man Verkehr mit jemanden hatte, der nicht verheiratet ist. Von daher sind die Jugendlichen und Studenten dort überwiegend Jungfrauen selbst in deinem Alter. Konzentriere dich auf dein Studium. Manche Frauen mögen intelligente Männer... mein Ex war z.B echt hässlich als ich ihn zuerst sah ich hätte NIE IM LEBEN gedacht dass ich mit dem zusammen kommen würde. Und herausgestellt hat sich , dass ich mich letztendlich nicht von ihm trennen konnte. Sprich das Aussehen und die Körperproportionen sind im den Sinne nicht so wichtig.  

Du schwimmst im Selbstmitleid wie ein Fisch im Wasser.

Du opferst dich für eine illusionäre Hoffnung auf und erträgst in masochistischer Quälerei, was längst durch eine entschlossene Änderung hätte in Ordnung gebracht werden sollen. Dir fehlt die realistische Vernunft und die selbstsichere Entschiedenheit, um deine Verhältnisse in absehbarer Zeit grundlegend zu verbessern.

Dass du vor dem wirklichen Problem fliehst, leuchtet dir nicht ein, weil du glaubst, du grübeltest eben diesem Problem nach. In Wirklichkeit flüchtest du dich in Grübeleien, weil du die Illusionen nicht aufgeben und die Realität nicht wahr haben willst.

Was du brauchst ist verständnisvolle Geduld und Konstanz.

Und das richtige Buch.

der 4-Farben Mensch - (Sex, Medizin, Arzt)

Welches wirkliche Problem denn?

0
@josesredarmy22

Na, über welches Problem sprechen wir denn hier? Dein Problem mit den Frauen natürlich. Oder besser gesagt, dein Problem, dein Leben mit ihnen zu gestalten.

0

Was tun wenn der Zug abgefahren ist bei Frauen?

Hallo,

als 22jährige männliche Jungfrau ist der Zug abgefahren. Sowas will keine Frau.

Was tun? Es kommt ja eh nur noch paysex infrage.

...zur Frage

Wenn man als junger Mann keine sexuellen Erfahrungen hat mit Anfang 20; keine Frau wird jemals bei mir bleiben - Bordell als Ausweg?

Hallo,

ich bin eine 22jährige Jungfrau und werde im Dezember 23. In meinem Leben hatte ich bisher keinen Sex, keine Beziehung und bis auf Küssen, Fummeln ist da nie mehr gelaufen. Ich bin komplett gescheitert was das angeht und keine, absolut keine Frau wird jemals bei mir bleiben weil ich sexuell nichts zu bieten habe, nichts, null, gar nichts.

Eigentlich wollte ich in meinem Leben alles richtig machen. Ich habe ein gutes Abitur gemacht weil ich seit meinem 15/16 Lebensjahr Medizin studieren wollte weil es mich fachlich sehr interessiert hat und ich ein Beruf wollte, indem man helfen kann und was bewegen kann. Ich habe demnach ein gutes Abitur gemacht und habe angefangen mit Medizin. Ich bin in Regelstudienzeit, komme jetzt ins 9. Fachsemester und habe noch ein Jahr bis zum PJ. Die Krankenhauspraktika im Studium und die praktischen Teile der Ausbildung in Kliniken und Praxen haben mir immer sehr viel Spaß gemacht, ich habe dort schnell kapiert und bekam tolle Rückmeldungen und Lobe.

Aber sowas interessiert keinen Mensch mehr. Meine Hobbies sind allesamt aus Sicht von Frauen langweilig - Dinge wie Reisen, Lesen, Photographieren, Sport machen oder Freunde treffen. An meiner Universität kommt man mit sowas nicht besonders weit.

Die Studentinnen an meiner Uni stehen alle auf ONS, Affären, F+ und prahlen es auf Studentenapps wie Jodel in die Welt. Sie brüsten sich damit und eine Woche später ist das Geheule riesig wenn der Typ von der Party einen fallen lässt und doch nichts ernstes will. Aber man lernt nicht aus den Fehlern. Es geht dann wieder so los. Hier ist so ein typischer Blog einer Studentin: https://tagesbloggen.wordpress.com/tag/sex/ Genauso läuft es an meiner Universität auch ab. Zig Typen, nur auf Sex aus etc.

Mir ist klar, dass ich das Thema Familie, Kinder, Liebe, Partnerschaft und Beziehung in meinem Leben abhaken kann. Eine männliche Jungfrau in meinem Alter - sowas will absolut keine Frau - keine. Ich habe im Bett keine Erfahrung, ich kann einer Frau sexuell null bieten deshalb werde ich nie ein Mädchen bei mir halten können und sobald sie erfährt, dass ich noch unerfahren bin, haut sie sofort ab. Ich bereue so viele Fehler in meinem Leben. Wenn ich das vor vier Jahren alles gewusst hätte, dann würde ich nie mehr diese Entscheidungen treffen, nie mehr ein Studium aufnehmen, nie mehr in dieses Umfeld. In so jungen Jahren sind bei mir die wichtigsten Erfahrungen im Leben vorbeigegangen, der Zug was Sexualität, Liebe, Wärme, Nähe, Partnerschaft und Beziehung angeht ist komplett abgefahren. Ich finde keine Frau mehr in meinem Leben welche das akzeptiert.

Ich weiß einfach nicht mehr wie es weitergehen soll. Ich werde vermutlich ein Leben lang alleine bleiben, nie das Gefühl von Liebe, Familie, Beziehung und Wärme spüren. Da bringt einem der ganze Erfolg nichts. Ich habe sexuell keine Ahnung, ich kann nichts bieten und deshalb wird jede Frau mich sofort verlassen. Ich denke Bordell wird die einzige Option für mich sein bald.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?