An alle Männer- und natürlich auch Frauen- was haltet ihr davon? Brauche Rat?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also ich finde es aufdringlich und unpassend. Ist das was ihr habt eine Internetbekanntschaft? Du kennst seine Freunde nicht, seinen Altag etc und du kannst dir auch nicht sicher sein, dass er wirklich der ist der er vorgibt. Selbst wenn er wirklich so ist, ist er ja nicht dein Fester Freund bzw. ein guter Freund mit dem man viel unterwegs ist.

Meiner Meinung nach ist dieses Geschenk einfach viel zu Teuer für so eine Beziehung. Er wird denken, dass du das gleiche erwartest.

Wenn er wirklich mehr Zeit mit dir verbringen wollen würde hätte er das bestimmt schon eingerichtet.... Es kommt so rüber als wenn du mehr von ihm willst und ihm deshalb sowas schenkst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr kennt euch noch nicht so lange und habt euch erst einmal richtig getroffen? und das erste was du machst ist ihm einen fallschirmsprung zu schenken? das ist sehr waghalsig... der sprung an sich, aber auch sowas jemandem zu schenken den man noch gar nicht gut kennt... er könnte sich dadurch unter druck gesetzt fühlen, es dann auch machen zu "müssen", obwohl er es evtl. nicht sicher möchte und wenn er es nicht macht, hat er vllt. angst sich vor dir zu blamieren oder sowas... ich finde das zu kritisch.

das wäre so als würde er dir einen gutschein zur brustvergrößerung schenken...... ;)

geh das mal lieber piano an. essen gehen ist gar nicht so dumm, außerdem zeigst du ihm damit, dass du gerne mehr zeit mit ihm zu zweit verbringen möchtest.

wenns irgendwas mit action sein muss, würde ich etwas nehmen bei dem man auf dem boden bleiben kann für den anfang... sowas wie einen tag panzer fahren, oder so ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

generell würde ich dir eher zu jochen-schweizer als zu mydays raten. Aber unabhängig davon, ist es vielleicht besser, wenn du von dort einen allgemeinen Gutschein holst und er sich dann aussuchen kann, was ihm davon gefällt. So besonders ist ein Tandemsprung auch nicht. Da steuert man ja nicht einmal selbst. Und trotzdem ist das nicht einmal jedermanns Sache (Bedenke auch, mit 25 ist man nicht mehr der Jüngste). Kitchig ist das sicher nicht, aber trotzdem weiß ich nicht, wie so ein Geschenk ankommt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde die Idee wirklich gut; habe ich selbst mal zusammen mit anderen jemandem geschenkt. Dabei gab es aber ein Problem: Er hat den Sprung ewig nicht gemacht (weit über ein Jahr, obwohl er selber ein Pilotenlizenz hat), und wir dachten, dass er sich dann doch nicht traut und haben irgendwann auch nicht mehr nachgefragt, um ihn nicht zu kränken. Schließlich hat er es aber dann doch gemacht ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das find ich zu persönlich, direkt aufdringlich. Du weißt doch gar nicht ob er Höhenangst hat und so etwas unbedingt gleich mit dir machen möchte. Schenke etwas nicht so kostspieliges, etwas was seinen Neigungen entspricht. IHM soll es doch gefallen und nicht dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 25 hätte ich das super gefunden.

Heute würde ich das Essen gehen bevorzugen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag Ihn einfach ganz offen, was er sich wünschen würde, damit macht man nie was falsch. und freuen wird er sich dann sowieso sehr darüber bis es soweit ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du ihm das schenkst bist du schon ziemlich 'geil'. Ich kenne kein Mädchen das je auf diese Idee kommen würde. Deshalb sehe ich djeses 'exotische' Geschenk als göttlich an. Er wird sich freuen. Denn wer springt den schonmal im Leben oft Fallschirm?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sie noch gibt, schenke ihm einen Lachsack.

Alterntiv zum Fallschirm springen: Eine Ballonfahrt, die könnt ihr dann beide zusammen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?