An alle Mädels: Welche Haarroutine habt ihr?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also manchmal geh ich eine Haarkuur so 20min drauf bevor ich sie Wasche, dann Wäsche ich sie mit dem daddy-o Shampoo von lush, danach der retreated conditionar auch von lush und nach dem duschen trockne ich sie ein bisschen mit dem Handtuch ab und gebe danach die R&B Pflege Kur wieder von lush drauf, die so gut wie alle Öle die es gibt enthält und somit deinen Haaren Feuchtigkeit spendet. Dann föhne ich nur die 'riskanten' haarstellen glatt und drehe meine restlichen Haare zu 2 'zöpfen' ein und lasse sie so trocknen. Kommen schöne locken heraus :) ich hab übrigens auch recht trocknende Haare, aber ich bilde mir ein, dass Seitem ich Produkte von lush benutze (Ca 3-6 Monate) dass meine Haare an Stärke/Griffigkeit zugenommen haben und auch nicht mehr so trocken sind. Kleiner Tipp: bei Shampoo und Pflege 'Creme' eher weniger nehmen, da selbst wenig viel bringt ;) du wirst am Anfang wahrscheinlich eher viel nehmen weil die vorkommt dass es deine Haare nicht weich macht, aber das stimmt nicht. Denn die 'normalen' Shampoos und co die dein Haar so weich machen trocknen deine Haare dadurch eigentlich aus. Was ich auch toll finden ist dass lush gegen Tierversuche ist, nur natürliche Mittel enthalten sind und ihre Dosen Recyclebar sind :) kostet demnach jedoch auch ein bisschen mehr. Kannst ja mal im Internet anschauen, was die so für Sachen haben.

Ich kenn das mit den trockenen Haaren! Ich bin davon aber superschnell weggekommen, als ich mir regelmässig die Haare mit Brennesseltee ausgespült habe. Also ganz normal duschen, Haare waschen, mit klarem Wasser ausspülen und dann den Tee rüberschütten. NICHT wieder mit dem Wasser rangehen, das zerstört die ganze Wirkung!
Und lass sie auf jeden Fall Naturtrocknen, also kein Fön. Dadurch werden sie nur noch trockener. Durch das normale trocknen wird das ganze nebenbei auch glänzend ;)
Wenn du deine Haare flechtest, wenn sie noch feucht sind, und dann damit schläfst, behalten sie den Glanz und lassen sich toll kämmen ^^
Hoffe ich konnte dir helfen

also ich hab lange blonde glatte haare die mir fast bis zum po gehen
als shampoo verwend ich das lavaerde shampoo von santé ohne silikone
als conditioner den kokosnuss conditioner von oliology ohne silikone
als haarmaske die kokosnusshaarmaske von organix
&als haaröl das arganöl von hask

den conditioner lass ich immer 5-20 min einwirken
und die maske verwende ich alle paar wochen mal
ich wasch meine haare alle 2-3 tage wenn möglich lass ich auch längere pausen dazwischen
und ich kämme meine haare nur mit holzbürsten oder kämmen und verwende keine hitze
hoffe konnte dir helfen :)

Ich hatte früher auch trockene Haare. Ein Tipp: Kauf dir mal so kleine "Probenshampoos". Wechsel dann öfters durch, das bessert die Haarstruktur. Ansonsten würde ich dir die Balea Shampoos, Spülungen und Haarkuren empfehlen, die haben eine schöne Konsistenz.

Hi, also trockene Haare habe ich auch, aber es bessert sich sehr durch diese Routine die ich beibehalte :) Also, ich verwende folgende Produkte:

Shampoo:

Balea - Sensitiv und Alverde - Glanz. Ich benutze fast immer das erste, aber da es sehr sensitiv ist brauche ich manchmal diesen ''Frischekick'' und wasche sie dann mit dem zweiten xD

Spülung:

Balea - Vanille & Mandelöl - die benutze ich so alle 2 - 3 Haarwäschen und sie ist geil! xD

Kur:

Alverde - Feuchtigkeitskur - Ich vermische sie meistens mit ein paar Tropfen Jojobaöl und viel Oliven und Kokosöl. Dann lasse ich sie so 2 Std. drinne. Das mache ich 1 x mal im Monat, etwa.

Leave in:

Danach benutze ich die Balea - Feuchtigkeitshaarmilch Pfirsich und Kokos.

Föhnen tu ich meine Haare nie, ich glätte sie auch nicht und ich mache auch keine Locken oder sonstiges :)

Ich hatte sie halt gefärbt, deswegen waren sie trocken!

LG

Ganz ehrlich ich bin kein Mädchen was eine genaue Routine hat...ich nehm ein Shampoo was da steht wasch mir die Haare und meistens ist es ein 2 in 1 Shampoo und Spülung

Einfach waschen mit irgendeinem shampoo, kämmen, haaröl drauf (zum bsp wunderöl von garnier) und föhnen

Was möchtest Du wissen?