An alle Mädels und Frauen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du auf eine entzündung im intimbereich scharf bist, dann machs! Nein jez mal im ernst. Ich würde es nicht im intimbereich benutzen. Die Creme ist total ätzend und reizt empfindliche haut. Wenn du wirklich "haarlos" sein möchtest greif zum alt bewertem Rasierer.

Hey,

deswegen brauchst du auch gar nicht zum Frauenarzt zu rennen ;-) Und deine Frage ist nicht peinlich, habe hier schon Peinlicheres gelesen...

Also, zu deiner Frage:

Allgemein eignen sich Enthaarungscremes nicht für den Intimbereich, da dieser ja doch recht empfindlich darauf reagiert und man Rötungen bekommt und Schmerzen hat.

Allerdings soll es Enthaarungscremes geben, die speziell für sowas gedacht sind. Und zwar gibt es eine, die SOFTMED Haarentfernungslotion heißt und in Apotheken erhältlich ist. Darin sollen 200ml enthalten sein und der Preis sei um die 10€. Nach der Haarentfernung soll man die betroffenen Stellen mit Aloe Vera oder Vaseline "behandeln", damit die Schleimhäute nicht angegriffen werden.

Was ich gerade bei meiner google-Suche gefunden habe, war, dass es bei Schlecker auch eine geeignete Creme geben soll: http://www.discounto.de/Angebot/rilanja-body-Enthaarungscreme-20591/#.UH2yR5aXpPo

Viele Grüße

Da sind doch keine Haare! Ansonsten probier es ruhig, das müßte schon gehen!

Sollte teilweise auf der Beschreibung bei der Enthaarungscreme stehen..

Also entweder auf der tube hinten oben, oder auf der Verpackung

Also nicht da wo man das Tampon reinsteckt sondern rechts und links daneben

Was möchtest Du wissen?