an alle lateiniker

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey!

Lateinische Texte/Wörter spricht man so aus, wie man sie liest!

Habs dir hier mal nochmal geschrieben mit den Betonungen in Blockbuchstaben.

--> epIstula non erubEscit (das P bei epistula schön deutlich und "hart" aussprechen) naja, bei erubescit kann man das nicht wirklich markieren (am ehesten aber noch das E) aber wie gesagt, so aussprechen wie mans liest. also so ca.: erubesskit

Ich hoffe es ist verständlich!

LG Nena

die Betonung liegt auf den fetten Buchstaben, das c wie c (nicht wie k) sprechen, non wie nonn und nicht nohn (kurzes o), sonst alles sprechen wie geschrieben: Epistula non erubescit

non muss lang ausgesprochen werden. da machen die meinsten einen fehler

Was möchtest Du wissen?