An alle Künstler und Hobby Bastler wie mache ich eine Aquarium Rückwand selbst?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist ganz einfach.

Die Styroproplate wird mit einem Heißluftfön bearbeitet um so Felsstrukturen heraus zu arbeiten. Die PLatte sollte 8 - 10 cm dick sein.

Anschließend wird sie mit nicht wasserlöslichem Zement (quick-mix-Zement 40kg für nicht mal 5 Euro) bestrichen


Acrylfarben/lacke auf Wasserbasis zum Färben der Wand

Aquariumsilikon zum befestigen.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXPatte92Xx
17.07.2016, 11:11

Wenn ich die Felsen dann bemalen will muss der Zement dann erst trocken sein oder geht das auch so und ist es schlimm wenn der Styropor durch den Brenner oder Fön leicht anschmort ich meine damit wenn man mal ausversehen zu lang auf eine Stelle gehalten hat. Kann man den Zement auch ganz weglassen und nur bemalen

0

Was möchtest Du wissen?