An alle Katzenexperten. Frage zur Tränenflüssigkeit

8 Antworten

Muss wohl so sein, da es bei allen meinen Katzen dunkel war und ist.

Die Tränenflüssigkeit oxidiert und nimmt dadurch diese Farbe an- das ist normal. Man kann mit einem feuchten Wattepad solche reste entfernen- es ist jedoch sehr wichtig, immer vom Auge weg zu wischen- sonst reibt man Bakterien in das Auge hinein.

Die Augenflüssigkeit von Katzen verfärbt sich durch die Luft oft dunkel. Die so entstandenen Rückstände sehen dann ein bisschen wie Blut aus. Ist generell harmlos, kann jedoch ein Anzeichen für verstopfte oder durch Überzüchtung ganz verschlossene Tränenkanäle sein.

Solange das Auge nicht entzündet ist, kann man diese Reste einfach beseitigen. Am besten mit einem feuchten Wattestäbchen oder frisches Kosmetiktuch. Da sich auf den Fingern oder irgendwelchen Lappen immer Keime befinden, sollte man verzichten damit am Auge der Katze zu arbeiten. Dass das Auge ein empfindliches Organ ist, und mit der entsprechenden Vorsicht vorgegangen werden sollte, versteht sich wohl von selbst.

0

Ja, das muss aber (bei extremer Produktion) zwischendurch mal mit einem lauwarmen Feuchten Tuch entfernt werden. Katzen haben einfach im Verhältnis viel größere Augen als wir Menschen und darum bekommen sie acuh mehr Dreck in die Augen, der dann die Tränenflüssigkeit verfärbt. Sie haben auch nicht so effiziente Wimpern wie wir! Unsere Augen sind relativ gut geschützt vor Dreck, die Katze muss vieles rausblinzeln.

Vielen Dank! Ich werde wohl trotzdem um einen Tierarztbesuch nicht rumkommen, da ihr Auge etwas entzunden ist. Als ich die Flüssigkeit wegwischte, war es eben so rot-bräunlich und ich dachte schon, es sei Blut! Hab natürlich einen dementsprechenden Schock bekommen!

0

Maine Coon Katzen - Wieso so teuer?

Hallo Katzenexperten ^^

Ich habe mal ein bisschen im Internet geschaut und bin auf die Katzenrasse Maine Coon gestoßen

Sie sehen ZUCKERSÜSS aus aber sind echt verdammt teuer son kleines Kätzchen

Preislich was ich gesehen habe lag es zwischen 250-600€

Weiß jemand wieso die so teuer sind?

...zur Frage

Sind Rosenblätter giftig für Katzen?

Unsere Katze frisst ständig die Blätter und Blütenblätter der inzwischen ziemlich trockenen Rosenpflanzen auf dem Fensterbrett sobald man kurz nicht hinschaut....Sind eingetrocknete Rosenknospen- und Pflanzenblätter giftig für Katzen?

Bisher ist noch nichts passiert, im Internet hab ich auhc nix dazu gefunden, aber so viele Pflanzen sind ja giftig für Katzen...

Danke und viele Grüße

...zur Frage

Was ist das für ein Fluginsekt mit orangen Punkt am Rücken?

Das Fluginsekt ist 1,5-2 cm lang. Der Rumpf ist eher bräunlich und auf dem Rücken befindet sich ein gelb-oranger Punkt. Es gibt zwei Flügelpaare, wobei das eine eher durchsichtig und das andere wieder bräunlich gefärbt ist. Das Insekt hat 6 Beine, die braun-rot sind. Die Unterseite ist gelb-braun gemustert (eher Streifen). Zudem hat es einen recht kleinen Kopf mit Fühler.

...zur Frage

Können Seeschärfeschwankungen trotz korrekter Brillengläser an zu trockenen Augen liegen?

Oder habe ich vielleicht eine andere Erkrankung z.B. Diabetis? Weil ich beim Autofahren mit Brille immer feststelle, dass ich blinzeln muß, um mit meinen Gläsern Verkehrschilder und Nummernschilder in etwas 30 Meter Abstand scharf zu sehen. Mein Augenoptiker meinte meine Augen hätten nicht genug Tränenflüssigkeit. Kann es daran liegen? Nimmt im Alter die Feuchte der Augen ab?

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit Krallen-Kappen für Katzen und Hunde?

Im Internet bin ich auf die "Soft Paws" oder "Nail Caps" gestossen. siehe Foto Das sind bunte Plastikkappen die man über Krallen von Hunden und Katzen stülpt, um Möbel und Boden zu schützen. Zusätzlich sollen sie das Laufen auf rutschigen Boden unterstützen. (Es gibt sie auch in Schwarz, grau und Durchsichtig - würde mir schon eher zusagen, meine Tiere sind schliesslich keine Barbies ;))

Hat jemand Erfahrung damit? Ist die Gefahr nicht gross, dass das Tier diese abstreift und verschluckt? Oder gar ersticken könnte?

...zur Frage

Name des Enzyms gegen Braunfärbung durch Tränenflüssigkeit?

lt. Auskunft eines Frauchens von hellem Malteserhündchen, hat sie ein Enzym für ihren Hund bekommen, das die Tränenflüssigkeit weiß werden lässt und gallertartig, so dass es erstens das Fell um die Augen nicht mehr braun färbt, zweitens durch die gallertartige Form besser zu entfernen ist.

Leider habe ich keine Kontaktdaten zu der Frau bzw. wusste sie den Namen nicht, wie das Mittel, dass sie vom Tierarzt bekommen hat, heißt.

Davon gibt sie eine Messerspitze.

Kennt das jemand?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?