An alle Kaninchenfreunde: Pärchen zu 3er Gruppe aufstocken?

5 Antworten

Meine Erfahrung ist, dass sich größere Gruppen immer lohnen, wenn genug Platz da ist. Zur Zeit habe ich leider nur zwei, weil eins davon extrem dominant und anderen gegenüber aggressiv ist und auch schon eine Artgenossin auf dem Gewissen hat (nicht bei mir)... Ansonsten hatte ich fast immer mindestens drei. Am schönsten war's für alle, als sie zu siebt waren: Es gab für jedes Tier immer jemanden zum Kuscheln und Rennen und wenn zwei dann doch mal miteinander etwas Stress hatten, konnten sie sich aus dem Weg gehen und waren dennoch nicht einsam. Das dominante Weibchen hat jeden Morgen "zum Appell geblasen" und die Gruppe einmal im Kreis gescheucht und nach 5 Minuten wildem Umhergerenne war der Haufen den Rest des Tages zufrieden. Wenn die Hierarchie mal geklärt ist, ist es fast immer schön im Karnickelgehege! Problematische Zeiten gab es allerdings dann, wenn junge Tiere in das Alter kamen, wo sie die Machtfrage stellten. Bei den Weibchen (die immer klar in der Mehrzahl waren) gab's in 17 Jahren nur einmal ein Problem, aber bei den Jungs gab's einmal eine zerfetzte Nase und einmal ein abgerissenes Augenlid - trotz Kastrationen...

 - (Tiere, Kaninchen, Kaninchenhaltung)

Hallo,

gibt es in einer der hier genannten/geplanten Kaninchengruppen vielleicht noch einen freien Platz für eine Kaninchendame (Mathilde, sehr hübsch, Widder braun weiss gecheckt mit einem stehenden und einem hängenden Ohr), geb. im Mai 2005? Ich suche dringend einen Übernahmeplatz, da das Männchen leider letzte Woche eingeschläfert werden musste...Schicke auch egrne Bilder. Sie lebt momentan ganzjährig im Aussenstall mit Freigehege.

Ich hatte auch eine zeitlang erst zwei Kaninchen (Männchen+Weibchen) und dann entschloss ich mir ein weiteres Kaninchen hinzuzuholen. Es war "anfangs" ein Weibchen, entpuppte sich aber als Männchen. Ich ließ ihn kastrieren und vergesellschaftete ihn, es gab keinerlei Schwierigkeiten.

In deine Gruppe würde ich ohnehin wenn dann nur ein kastrierten Männchen empfehlen. Er sollte aber ungefähr im gleichen Alter von deinen Kaninchen sein +- 1 Jahr. In einer Gruppe, so empfinde ich es als angenehmer, sollten ohnehin mehr Männchen als Weibchen sein.

So ist es aber nicht artgerecht.

0
@BlackCloud

Bei Meerschweinchen ist es andersherum. Aber bei Kaninchen sollten immer mehr Männchen als Weibchen sein. Ich habe 4 Männchen und 3 Weibchen, willst du mir jetzt sagen ich halte sie nicht artgerecht? Kläre mich auf... bitte.

0
@HasenMama87

Wildkaninchen leben in einer Hierarchie, zwar auch mit mehreren Männchen, es sollten aber grundsätzlich mehr Weibchen sein.

Aber immer noch besser als alleine.

0
@BlackCloud

Kann ich mir gar nicht vorstellen, weil Weibchen doch immer extrem Revierbezogen sind und mehrere Weibchen... naja, herumzicken. Ich sollte zufrieden sein, all meine sieben Kaninchen verstehen und lieben sich.

0
@HasenMama87

Ja richtig, die zicken, auch Meerschweinchen, aber dafür sind/ist die/das Männchen ja da.

0

Was möchtest Du wissen?