An alle Immobilien- und andere die über das Thema was wissen.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zu beachten ist der allemeine Zustand und der Energetische Zustand des Hauses. Wie alt ist die Heizung, ist was gedämmt (Kellerdecke und die decke zum Dach), Mieterverhalten - Mietrückstände, Ordnung im um das Haus herum. die Mietverhältnisse werden mitgekauft und können nicht gekündigt werden. Überlege ob du einen hausverwalter beauftragst, der dir die laufende Arbeit rund um das Haus abnimmt, wenn du nicht über das nötige Nowhow verfügst. Die Kosten hierfür kannst du steuerlich absetzen und beschwert dir einen ruhigen Schlaf, denn der Ärger mit Mietern ist nicht zu verharmlosen, wenn man gravierende fehler macht.

Erst Ahnung aneignen....dann handeln (kaufen). Das ist der beste Rat.

Was möchtest Du wissen?