an alle hunde kenner

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Hii :)Also wegen dem "kalten Boden" musst du dir keine Sorgen machen, denn manche Hunde (vorallem langhaarige mit dickem Fell) bevorzugen den kalten Boden mehr als das warme Bettchen. Nun zum eigentlichen Problem. Viele Hunde mögen es nicht alleine zu schlafen und sind am liebsten im gleichen Raum, wie ihre "Rudelgefährten". Mit dem quicken möchte sie Aufmerksamkeit und vorallem möchte sie nicht alleine sein. Aber du musst entscheiden ob sie mit ins Zimmer bei dir schlafen darf oder nicht. Wenn nein, musst du dieses Verhalten konsequent ignorieren, denn sie muss verstehen, dass das Grenzen sind die sie einzuhalten hat. Wenn sie rein darf, dann lässt du sie, aber bedenke: wenn du es ihr mal beigebracht hast, dann ist es schwierig es ihr wieder abzugewöhnen. Viel Erfolg =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nunja du hast jah schließlich einen hund und kein kleines baby als haustier oder? ^^ für mich klingst das ganz normal das der hund seine liege/- bzw schlafplätze selbst auswählt. es kann natürlich auch sein das der hund eine große bindung zu dir hat und dich gerne im auge behält (wahrscheinlich sowas wie der wachhund-instinkt) mein hund suchte sich in räumen immer den platz aus aus welchem er die bester perspektive hatte um den raum zu beobachten und mich zu sehen, hören oder richen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo,

lasse deinen Hund für kurze Zeit in Ruhe.Er will es eben gerade kalt haben. Hunde haben auch den eigenen Willen und FRAUCHEN GEHT DAS NICHT IMMER WAS AN;D.Bitte lies dir einpaar Hundebücher durch und LASS IHN!!!!!!!!! Irgendwann schnappt er wenn du weiter so machst. Er muss doch nicht immer in seinem Körbchen liegen??? Also mein Hundeschatz würde verrückt werden wenn sie nur im Körbchen liegen müsste.Und ich finde fevriers Antwort ziemlich gut.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das quieken ist einfach der schreck beim aufwachen und die empörung.

jetzt bei dem warmen wetter liegen hunde und andere haustiere gerne auf den kühlen fliesen.ganz normal.

oder kann es sein, das dein hund den platz wo das körbchen steht nicht mag? wegen geräusche der heizung, die darunter im keller ist oder so.

wenn es erst seit kurzen ist und sich im haus nichts geändert hat, liegt es an der wärme. dein hund wird sich immer wieder die nacht sich auf den kühlen boden legen.

lass ihn dann. liegt es an dem platz des körbchen, dann sucht einen anderen ruhigen platz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Temperaturen über 18°C empfindet ein Hund als warm, er hat den Drang sich dort hinzulegen wo es kühl ist. Lass ihn! Der Hund weiß selber was gut für ihn ist. Selbst wenn du ihn in den Korb legst, morgen früh findest du ihn wieder auf den Fliesen, garantiert. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie möchte einfach nicht in ihrem körbchen liegen. respektier das doch. wenn du nicht in dein bett willst willst du doch auch nicht dass dich jemand trotzdem reinlegt oder? sie mag den kalten boden nunmal mehr, wahrscheinlich ist ihr zu heiß in ihrem körbchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Hund legt sich immer bequem hin!

Vielleicht hat sein Körbchen aber auch einen Geruch an sich, den der Hund nicht mag!

Hunde haben eine viel sensiblere Nase als ein Mensch!

Da ich die Rasse Deines Hundes nicht kenne, weil er quicken soll wie ein Meerschweinchen, glaube ich aber doch, dass es vermutlich eine Unmutsäußerung ist, da er sich durch Dich gestört fühlt!

Lass den Hund lieber in Ruhe schlafen und Du setz Dich hinter Deine Bücher und lerne Groß / Kleinschreibung der deutschen Rechtschreibung! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass sie doch da liegen wo sie liegen will, bei dem Wetter liegt meine Kleine auch öfters auf den kalten Fliesen. Wenn es den Mäusen zu kalt wird, gehen sie wieder ins warme Körbchen (in meinem Fall dann mein Bett).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner macht das auch so, hatte es sogar schomal das der freiwillig in die Badewanne gehüpft ist, naja kurz abgeduscht und es ging ihm gut und er ging ins Körbchen ^^.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich denke, es wird Zeit zu lernen, dass du ein Lebewesen bei dir hast und kein Plüschtier, das man durch die Gegend trägt. Auch ein kleiner Hund hat vier Beine, und auch ein kleiner Hund hat Bedürfnisse. In dem Fall eben einen kühlen Schlafplatz. Akzeptiere das bitte und lass sie schlafen. Wenn dich jemand aus dem Tiefschlaf reißen und bei 20 Grad in ein dickes Federbett stopfen würde, fändest du das sicher auch 'zum Quieken'. Gruß, Kerstin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von taigafee
15.06.2011, 09:13

lach, sehr anschaulich!

0

Vieleicht war es ihm einfach zu warm mein Hund macht das genau so wenn es im zu warm wird liegt er sich in die Dusche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hunde schlafen, wenn es ihnen zu warm ist, nicht gerne in gepolsterten Körbchen oder auf Decken. Meine liegen momentan auch lieber im Flur auf den kühlen Fliesen. Weich ist das nicht gerade, aber da hätt ich ja viel zu tun, wenn ich sie jedes Mal wirder auf ihre Decken zitiere.

Bei uns dürfen sie sich aussuchen, wo sie am liebsten schlafen.=)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er wollte seine Ruhe vor Dir. Der Hund, ist doch nicht blöd, wenn es ihm im Körbchen zu warm ist, geht er auf die Kühlen Fliesen. Damit Du Deinen Hund verstehst (einigermaßen), ziehe Dir einen Pelzmantel an, höre auf zu schwitzen und lege Dich ins Bett. ;-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hat der hund keine beine oder warum wird er, wie eine puppe, in sein körbchen getragen? lass ihn in frieden pennen, er hat doch klar gezeigt, dass er nicht in seinem korb liegen will.wir haben sommer. im winter wird er sicher wieder gern darin schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey,mein "zwerg" schläft immer so;0)

wenn ihm die stufe zu warm wird geht er eine höher oder tiefer und nachts liegt er auf der fast ebenerdigen fensterbank!!

lg brit und ihre border bande

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist ihr wahrscheinlich einfach zu war in ihrem körbchen, lass sie doch da liegen, wenn sie will. Wenn ihr zuuuu kalt wird, hüpft sie schon in ihr Körbchen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem Hund ist im (gepolsterten) Körbchen einfach zu warm.

oder

Der Hund will nachts in deiner Nähe sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?