An alle Hochbegabte: Wie ist/war eure Schulzeit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hatte das Problem das meine Hochbegabung erst sehr spät ( mit 14) wirklich nachgewiesen wurde und ich vorher nie wusste was los war. Im Kindergarten konnte ich besser rechnen als die anderen Kinder und konnte und alles wirklich alles wissen wollte Des Weiteren habe ich mich im frühen Grundschulalter war ich sehr interessiert an politische Themen, habe in der ersten Klasse Bücher mit 1000 Seiten an einem Tag gelesen und konnte die Themen der 4. und 5. Klasse. Auf dem Gymnasium haben meine Leistungen sich dann verschlechtert, da es mir zu langweilig wurde. Hatte später mit 13 Depressionen und Anorexia Nervosa da ich perfektionistisch warnt mich immer anders und ausgeschlossen gefühlt habe, auch wenn ich gute Freunde habe/hatte.

Also bei uns an der Schule hat man nur ab und zu so einen Kurs, wenn man will und es gibt ab und zu bestimmte Veranstaltungen.

Was möchtest Du wissen?