An alle Hobbyelktroniker und Elektortechniker

...komplette Frage anzeigen Schaltung - (Elektrotechnik, Schaltung)

3 Antworten

diese Schaltung kann so nicht funktionieren, denn der Q1 ist ein PNP-Transistor und die Emitter- und Kollektor-Anschlüsse sind vertauscht - ich denke, da wird jemand seine Schaltung schützen.

Angenommen, Q1 öffnet und es fließt Strom durch die LED und den R2. Durch den Spannungs(ab)fall an R2 wird das Potenzial am Elko C1 verschoben, bis dieser entladen ist und an der Basis von Q2 der minimale Strom durch R1 diesen Transistor nicht mehr ganz durchschalten kann. Die dadurch am Kollektor von Q2 ansteigende Spannung läßt auch die C-E-Strecke des Q1 hochohmiger werden, die Spannung an R2 sinken und "zieht" über den C1 die Basisspannung von Q2 solange runter, bis der Elko wieder durch R1 ausreichend geladen ist. Während dieser Zeit ist die LED arbeitslos, bis die Basis von Q2 wieder genügend Pegel sieht, dann schalten beide C-E-Strecken durch und wir sind wieder am Anfang bei "angenommen" angekommen und das Spielchen kann von vorn beginnen.

Gruß aus Bayern

sarag1802 20.03.2012, 23:17

Sie funktioniert, so wie sie soll.

0
Jonas55 21.03.2012, 22:50
@sarag1802

ist jetzt die LED am rechten Bein also am Emitter oder nicht?

0

Was möchtest Du wissen?