An alle Heavy Metal Hörer was bedeutet es für euch Metal zu hören und wie wichtig ist es euch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Soviel, dass wenn ich mich zwischen Blindheit und Taubheit entscheiden müsste, lieber für Blindheit entscheiden würde. Ohne Metal wäre ich heute wahrscheinlich ein anderer Mensch.

Ich hätte wahrscheinlich weniger Selbstbewusstsein, womöglich immer noch keinen Musikgeschmack (davor hörte ich keine Musik), viele Situationen nicht so gut durchstanden, mein Freundeskreis wäre nur halb so groß, mein Bekanntenkreis wahrscheinlich nur ein Viertel, ich hätte ca. 40 Tshirts weniger, 4000€* mehr auf dem Konto (oder ich hätte es für was anderes ausgegeben, *die Zahl kommt sogar echt hin.), Ich hätte ganz viele tolle Erlebnisse nicht gemacht, weit über 100 Konzerte nicht gesehen, keine Interesse für nordische Mythologie, keine langen Haare, und eine ganze Menge mehr Langweilige gehabt.

Kurz gesagt: Ziemlich viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Metal ist keine Musik sondern eine lebenseinstellung!
(Mein empfinden)
Für viele ist diese Musik so wichtig wie für andere der Kaffee am Morgen!
Ich selber höre viel Musik... auch mal Radio (normaler aktueller pop...) Allerdings kommt irgendwann am Tag immer ein Moment wo das nicht mehr geht... dann schaltet man das radio aus und eigene Musik an...
In meinem eigenen auto läuft nur USB... nur metal!
Bin auch im Vorstand eines Vereins zur Unterstützung der Metal Kultur (gemeinsame Musikabende oder Konzertbesuche)!

Ich kenne viele, die sagen, metal ist nicht musik sondern leben!

Es ist für mich einfach erfüllender als andere, teils "elektronische" Musik!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist halt meine art von musik, ich HASSE schlager und pop musik da mir das gejaule auf die nerven geht und sie keinen guten beat hat. Es ist mir schon wichtig ab und zu was anzuhören aber ich brauche es nicht wie ein süchtiger sein kokain. Es entspannt mich und es hilft mir auch mich zu konzentrieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Araklaus
07.02.2017, 20:56

Geht mir auch so. Höre am liebsten Marilyn Manson ansosten meist Death Metal. Im Auto läuft immer Metal und beim Kraftsport Zuhause sowieso. Fahre 2x im Jahr zu Konzerten. Amon Amarth, M. Manson, Judas Priest usw. Metal ist mein "Lebenselexir" und pusht meine Adrenalinspiegel. Bin 63!!

0
Kommentar von HILFREICHfrage
07.02.2017, 21:29

HM beim sport ist n aufpumper Metal enspannt mich voll, wenn ich aggro bin.

0
Kommentar von Ewok2001
08.02.2017, 12:08

"Da es keinen guten Beat hat" Lol, da hat jemand Ahnung von Musik.

0

Was möchtest Du wissen?