An alle Hausfrauen: Wie kann ich meiner Erbsensuppe Pfiff verleihen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Was hast Du denn an Gewürzen zuhause? Lecker wäre Koriander oder Schabziger Klee. Kurkuma oder Curry ist auch einen Versuch wert.

Das hast verstanden worauf ich hinaus wollte. Die übliche Droschkenkutscher- Erbsensuppe wollte ich nicht nachkochen.

0

Eigentlich macht man Erbsensuppe auf geräucherten Rippchen, somit schmeckt sie am besten. Auf Hühnerbrühe hab ich Erbsensuppe noch nie gemacht. Mach doch evtl. noch eine Sauce draus. Also mit Pfeffer, Salz, Schlagsahne und paar Kräutern nach Geschmack.

Ich würde auch Speckscheiben anbraten (schön kross) und kleinschneiden. Ab damit in die Suppe. Ansonsten passen auch klein geschnittene, aromatische Tomaten dazu. Je nach Geschmack a bisserl Ingwer.

KLein gewürfelten Speck und Zwiebel kräftig anbraten und darüber geben.......

Auch wenn ich keine Hausfrau im klassischen Sinne bin: geräucherter Speck und/ oder Mettwürstchen hinzufügen, mitköcheln lassen. Ich würze Erbsensuppe auch immer mit gerebeltem Liebstöckel.

Erbseneintopf kenn ich eigentlich nur mit Schweinefleisch und der entsprechenden Brühe, und dann mit gelben Erbsen. Hühnerbrühe und Tiefkühlerbsen ist mir neu.Aber man lernt ja nie aus.

Gewürzt wird reichlich, mit Majoran und Pfeffer. Dann kommen noch Bockwurst oder Mettwürstchen rein. Und Sauerkraut darf nicht fehlen.

Und der Pfiff kommt dann hinterher.

Sauerkraut in den Erbseneintopf ???? hmmmmm....man lernt wirklich nie aus......-))))

0
@sushi1955

Nein, er hat ja nicht behauptet, dass das schmeckt, sondern nur den " ..... Pfiff " vorausgesagt ..........lol

0
@costacalida

...den Pfiff probiere ich lieber nicht aus......-))))))

Kann mir aber gut vorstellen, daß es bei Verstopfungen super wirkt....-)))))))

Das heißt dann Dünnpfiff........^^^^^^

0

Na maggi^^ Ich nehme immer maggi zu sowas :)

wegschütten und stattdessen eine deftige gulaschsuppe mit viel chilli machen ;)

Speckwürfel anbraten.

Was möchtest Du wissen?