An alle Grafiker - Foto für Druck bearbeiten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Langfristig gesehen ist es sinnvoll, das Logo als Vektorgrafik nachzubauen. Dann hast du es in hoher Qualität und größenunabhängig zur Verfügung.
Die professionelle Vektorisierung kannst du bei Mediengestaltern oder Grafikdesignern in Auftrag geben.

Hallo,

die tolle Antwort "nimm Photoshop" ist zwar nicht so verkehrt, hilft aber einem Anfänger nicht weiter. Du kannst dein Logo zwar tatsächlich in diesem Programm in CMYK und als EPS umwandeln, es ist aber die Frage, ob die Vorlage (also das dir vorliegende jpg) so hochauflösen ist, dass es für den Druck ausreicht.

Meine Empfehlung: Frage den Grafiker, der das Logo auch erstellt hat. Lass es dir als EPS für den Druck aufbereitet zuschicken und leite es dann einfach weiter, auch wenn dich das ein paar Euro kosten sollte, hast du dann wenigstens eine hochwertige Vorlage, die du auch für Visitenkarten Briefpapier und Werbedrucke auf Giveaways verwende kannst.

nimm einfach Photoshop

Was möchtest Du wissen?