An alle Gläubige.

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ein Paradoxon wird vom Menschen als Widerspruch empfunden - Hirn setzt aus ergo gibts nicht.
In der Naturwissenschaft gibt es viele paradoxe Dinge. Das Hirn der Wissenschaftler setzt aber nicht so leicht aus und darum gibt es Welle-Teilchen-Dualismus und ähnliche Widersprüche ganz selbstverständlich. Ein Paradoxon besagt nicht, dass so etwas nicht sein kann. Es besagt nur, dass ein durchschnittlicher Mensch sich schwer tut das zu begreifen.
Mit Gott tut sich das menschliche Verständnis immer schwer. Warum sollte sich ausgerechnet Gott der primitiven Menschenlogik unterwerfen, wo wir nicht einmal die Natur richtig verstehen können?

Jepp, sehe ich ähnlich (oder genauso). Ich denke, der obige scheinbare Widerspruch ist sogar gedanklich zu lösen - s. mein Beitrag unten. Vor allem aber stimmt deine letzte Aussage - Gott hat viel mehr Grips und Verstand als wir - seine Logik ist höher als unsere Logik.

0

Es gibt mehrere Antworten dazu. 1. Gott schafft einen Stein, den er nicht heben kann. Er hat den ersten Teil der Aufgabe erfüllt. DANACH, da er allmächtig ist, vergrößert er seine Kraft und hebt er den Stein hoch.

  1. Gott ist allmächtig und kann daher die Gesetze der Logik bestimmen. Er spielt mit den Steinen, wie er will, und wir müssen unsere Logik anpassen. Haben wir das vor, oder ist es uns zu mühsam, einen allmächtigen Gott verstehen zu wollen?

  2. Gott ist allmächtig und kann sich gestalten, wie er will. Er spaltet sich in zwei Teile. Der eine schafft den Stein, den er nicht heben kann, der andere hebt ihn hoch.

  3. Er kann sowohl das eine, wie das andere. Er kann ja alles. Nur tut er es nicht, und es gibt daher das Paradoxon nicht.

1.Hey!wer sagt, dass Gott Hände hat um den stein aufzuheben. Das ist mal wieder die Naivheit des Menschen!! Menschen denken, dass sie die Schlauesten Wesen auf erden sind und dass Gott ihnen deshalb ähnlich sein muss.( Sorry wenn ich damit irgendjemand beleidige, aber es kommt mir halt so vor, als wäre ich der einzige der so denkt) 2. was hat kraft mit Macht zu tun?ES kommt bei Macht meistens auf die Intelligenz an.

Was möchtest Du wissen?