An alle Fußballfans: Was bedeutet für euch der Verein, immerhin wechseln ständig Spieler bzw. Trainer?

4 Antworten

Bin wurde durch die Familie "reingeboren". Ehrlich gesagt, ist dies eine schwierige Frage...

Ich denke die Verbundenheit zur Stadt spielt sicher eine grosse rolle. Mittlerweile bin ich in der Fankurve an fast jedem Spiel mit dabei. Dadurch begann mir auch die Fankultur immer wichtiger zu werden.

Ich bin Fan von einem Club in der Schweiz (wohne auch dort). Dies ermöglicht mir an jedes Spiel zu fahren. Ich könnte mir zum Beispiel nie vorstellen von einem grösseren Verein Fan zu sein. Für mich gilt jemand erst als Fan eines Vereins wenn er sich auch voll  und ganz mit diesem Identifizieren kann und an die meisten Spiele geht- egal ob es gerade gut oder schlecht läuft. Allenfalls gilt man höchstens als Sympathisant eines Vereins.

Es ist vor allem die Tradition, die Geschichte, die mich für "meinen" Verein begeistern läßt.

Woher ich das weiß:Hobby

Als AS Rom Fan durfte ich mich über Totti Lange freuen. Meiner Meinung nach der einzige treue Fußballer. Aber es ist vorallem die stadt

Totti Lange ^^

0

Was möchtest Du wissen?