An alle Frühaufsteher: Schnelles Hausmittel gegen verstopfte Nase!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Klingt einfach,hilft aber wirklich:Schüssel voller lauwarmes Wasser füllen und dieses kräftig durch die Nase ziehen,bzw in die Nase schütten(wenn diese schon ZU verstopft ist.Bei bedarf ein paar mal wiederholen,nach kurzer Zeit öffnet sich die Nase.Ist zwar kurz etwas unangenehm etwa so,als wenn du wasser schluckst,dafür um so wirksamer.LG

Probier mal zu inhalieren. Also ich bin gerade selbst auch SEHR erkältet. Hab eben inhaliert: Schüssel mit heißem Wasser und ein Löffel Vick Vaporub drinne. Dann Handtuch übern Kopf und drüber.... das hat voll reingezogen: es kam soooo mega viel Rotz runter: ich hab ganze 7(!) Taschentücher übelst vollgeschneuzt in ca. 5 -10 Minuten... jetzt bin ich nicht mehr ganz so "zu" :-/

zum Inhalieren Japanöl...oder irgendein Minzöl eben. Das macht die Nase rasch frei, auch bei fester verstopfter Nase. Für ganz Mutige: einen dicken Tropfen mit dem Finger ganz hinten auf die Zunge streichen. Schmeckt eklig; brennt höllisch und hilft ganz saumäßig gut, die Bakterien an Mandeln und Hals abzutöten. Ich mach´ das direkt vor dem Einschlafen und wenn´s zu heftig schmeckt, lutsch ich eben noch ein Halsbonbon. Mentholstift zum Inhalieren ist auch prima; den gibt´s zum Nachfüllen auf dem Asia-Markt, genau wie sehr scharfen Ingwertee, der ebenso Nase und Kopf frei macht. Bei Stirnhöhlenbeschwerden hilft Rotlicht sehr gut.

MFG: Kai

In jedes Nasenloch Meerslaz hochziehe, soviel, dass es beim anern raus kommt, kein Witz, hilft wirklich! mach ich jeden Tag,L.G.Elizza

Inhalieren oder diese Pfeffermiztropfen; ich habe übrigens das selbe Problem :D

Haha ich hab auch eine verstopfte nase..ich trink pfefferminz tee oder auch andere..und frische luft tut gut..

Schwedenbitterwickel eine halbe std ,auf die Nase legen und Melaleuka in Jojobaöl in die Nase pinseln.Und ruhe hast du !

inhaliere mit Salzwasser

Was möchtest Du wissen?