An alle Frauen: Wie wichtig ist euch sein Waschbrettbauch wirklich?

20 Antworten

Auch als Mann kann ich bestätigen:

Einen Waschbrettbauch braucht wirklich keiner. Dafür gibt es heute Waschmaschinen. ;)

Ich hatte früher mit 18-20 noch einen gehabt - und? Das hat die Frauenwelt nicht im geringsten beeindruckt oder sonstwie interessiert.

Ja, ich muss sogar sagen, dass ich heute als fette Qualle besser auf Frauen wirke, als noch früher als durchtrainierter Jüngling.

Das hat halt nix mit dem Körper zu tun, sondern mit Persönlichkeit.

Aus eigener Erfahrung kann ich nur jedem jungen Mann, der sich mehr Glück mit Frauen wünscht, empfehlen:

Investiert lieber viel mehr Zeit in Eure Körperhaltung und in Eure Persönlichkeitsentwicklung, anstatt irgendwelchen Pseudo-Schönheitsidealen hinterherzurennen! Ein vitaler Körper und ein guter Fitnessstatus ist auf jeden Fall von Vorteil. Aber Euer Aussehen nützt Euch nix, solange Ihr nicht wisst, wie man mit Frauen kommunizieren muss.

Was diese Ärztin anbetrifft: Vielleicht äußerte sie sich lediglich nur darüber, was IHR gefallen würde. Sie spricht aber damit bei weitem nicht für alle Frauen.

Schau Dich einfach mal in den Bars, beim Shoppen oder lediglich beim Gang durch die Innenstadt aufmerksam um! - Da wirst Du sicher öfters feststellen, dass selbst so manche dröge männliche Erscheinung oder fette Qualle wirklich nett anzuschauende Frauen an ihrer Hand haben.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Aus eigener Erfahrung: Nein, ein Waschbärbauch ist genaus gut wie ein Waschbrettbauch, um in der Liebe erfolgreich zu sein. Ich meine, du willst ja dass dich die Frau wegen deiner Person liebt, nicht wegen deines Körpers, oder?

Wenn dir selbst ein Sixpack wichtig ist, solltest du dich trotzdem nicht davon abhalten lassen, dir eins anzutrainieren.

Übrigens: Was würdest du sagen, wenn hier jetzt eine Frau fragen würde, ob Männer nur knochige Frauen mit 75C toll finden? Würdest du da sagen "natürlich, was anderes kann ein Mann nicht toll finden"?

31

Ehrlich gesagt: Auch Männer, jedenfalls ich, möchten Frauen wegen ihrer Person lieben und nicht wegen ihres Körpers. Warum stellen sich Frauen dann dauernd wegen ihres Körpers auf den Kopf, lassen sich Manikürer, Pediküre, Facelifting, Kosmetik etc. geben?

0
42
@allgu007

Genau darauf wollte ich hinaus :)

Da ticken Männer und Frauen ziemlich gleich: Beide messen den eigenen körperlichen Attributen oft eine viel zu hohe Bedeutung bei.

1
29
@allgu007

Weil viele Frauen entweder die Erfahrung gemacht haben oder befürchten, dass Männer besser sehen als denken können, Konkurrenzdruck, Selbstoptimierungswahn/-zwang...?

0

Ich mag keine Bauchmuskeln, vorallem keine sixpacks. Jetzt aufs äusserliche-> Ich mags, wenn ein Mann auf seinen Körper achet, sprich sich nicht gehen lässt. Ich finde einen schlanken Mann attraktiver, als einen durchtainierten super muskulösen Mann. Ich breite Schultern und ein sicheres auftreten. Wir Menschen sind primitiv, was Sexualität angeht. Das aussehen sieht einen an, der Charakter hält fest.

Kann mir jemand mal "Der Kümmerer" von Erich Kästner interpretieren?

Natürlich gehts hier nicht um eine lange ausführliche Interpretation ... nur mal so im groben,... was ist die Message hinter diesem Gedicht ? ... Was soll es aussagen, .. worum geht es ?

Der Kümmerer

Der Kümmerer ist zwar ein Mann, doch seine Männlichkeit hält sich in Grenzen. Er nimmt sich zwar der Fauen an, doch andre Männer ziehn die Konsequenzen.

Der Kümmerer ist ein Subjekt, das Frauen, wenn es sein muß, zwar bedichtet, hingegen auf den Endeffekt von vornherein und überhaupt verzichtet.

Er dient den Frauen ohne Lohn. Er liebt die Frauen groß, er liebt summarisch. Er liebt die Liebe mehr als die Person. Er liebt, mit einem Worte, vegetarisch!

Er wiehert nicht. Er wird nicht wild. Er hilft beim Einkauf, denn er ist ein Kenner. Sein Blick macht aus der Frau ein Bild. Die andren Blicke werfen andre Männer.

Die Kümmerer sind nicht ganz neu. Auch von Goethe wird uns das bekräftigt. Sein Clärchen war dem Egmont treu, doch der war meist mit Heldentum beschäftigt.

So kam Herr Brackenburg ins Haus, vertrieb die Zeit und half beim Wäschelegen. Am Abend warf sie ihn hinaus. Wer Goethes Werke kennt, der weiß weswegen.

Die Kümmerer sind sehr begehrt, weil sie bescheiden sind und nichts begehren. Sie wollen keinen Gegenwert. Sie wollen nichts als da sein und verehren.

Sie heben euch auf einen Sockel, der Euch zum Denkmal macht und förmlich weiht. Dann blicken sie durch ihr Monokel und wundern sich, daß ihr unnahbar seid.

Dann knien sie hin und beten an. Ihr gähnt und haltet euch mit Mühe munter. Zum Glück kommt dann und wann ein Mann und holt Euch von dem Sockel runter!

...zur Frage

Unerfüllter Kinderwunsch - Freund bekommt s.10/2010 Testosteronspritzen...

Hallo ihr lieben! :)

Ich wollte mal nachfragen, ob es hier Frauen oder auch Männer gibt die da Erfahrungen gesammelt haben.

Mein Freund und ich probieren schon seid bald 2 Jahren ein Baby zu bekommen.

Nach vielen Untersuchungen usw. wurde festgestellt das es wohl an uns beiden liegt.

Bei mir wurde mittlerweile alles soweit geklärt. Aber bei meinem Freund wurde Anfang Januar ein Spermiogramm gemacht, das ergab das er im Ejakulat keinerlei Spermien hat... :(

Ich muss dazu sagen, das bei ihm vor 2 Jahren ein Testosteronmangel festgestellt wurde und er ab da in urologischer Behandlung alle 6 Wochen eine Testosteron-Spritze bekam. Mein Freund hat immer dazu gesagt, das er einen Kinderwunsch hat.. Wir wurden leider beide nicht richtig darüber aufgeklärt.

Meine eigentliche Frage ist, wie lange dauert es etwa bis der Testosteronspiegel soweit ok ist, das der Hoden wieder von selbst Spermien produziert?

Mein Freund hat täglich eine Clomifen bis heute geschluckt und Tamoxi zur Unterstützung (hat der Androloge ihm empfohlen - da seine Hormone ziemlich durcheinander geraten sind durch das künstlich zugeführte Testosteron). Er macht 3 mal die Woche Krafttraining um das normale Testosteron zu puschen.

Jetzt sind bald 2 Monate vergangen und mich würde mal interessieren wie lange es in der Regel so dauert bis der Hoden wieder von selbst Spermien produziert?!

Vielen Dank schon mal für die Antworten. ;)

...zur Frage

Abgedrehte Leute in der Disco in Köln + Düsseldorf

Hallo zusammen. Ich war seid circa 2 Jahren nicht mehr feiern. In letzter Zeit bin ich in zahlreichen Discotheken in Köln: Vanity und Cube sowie in Düsseldorf in der Nachtresidenz und im Sub. Eigentlich gehören diese Clubs mit ihren Eintrittspreisen und Getränkepreisen zu der teureren Kategorie Coctail ab 8 Euro , Champagner (Moët) ab 95 Euro. Jedenfalls ist mir aufgefallen , dass man mit 90% der Leute keine richtige Unterhaltung mehr führen kann. Sehr viele Leute haben einen kranken Blick drauf , man schaut sie an und sie gucken die ganze Zeit abwechselnd auf imaginäre Gegenstände. Frauen scheinen die Männer nur attraktiv zu finden , die ihnen etwas ausgeben. Ich habe den Eindruck viele Männer aus der PU-Szene zu erkennen, die Leute die sich auskennen, wissen was ich damit meine. Jedenfalls hat sich die Atmosphäre im Club komplett verändert, zwar bin ich rund 2 Jahre nicht mehr feiern gegangen, aber die komische Einstellung der Leute in den Clubs , beunruhigt mich und stellt mir komische innere Fragen, ob man sich so, in meinen Augen primitiv verhalten muss, um jemanden kennenzulernen . Zudem frage ich mich , ob es jetzt üblich ist, Drogen zu konsumieren, die so etwas mit den Leuten machen. Eigentlich wollte ich nur mit meinen Kumpels wieder vermehrt am Wochenende schöne Abende verbringen, aber diese Stimmung ist echt beunruhigend. Ich freue mich auf eure hilfreichen Antworten...

...zur Frage

Südländischer Freund?

Hey, ich habe seid kurzem einen Araber (Perser) als freund. Eher gesagt, er ist der meinung wir seien zusammen xD. Naja, kenne ihn noch nicht allzu lange und ich weiß, dass er eine schlechte vergangenheit hat (er war schon im jugendknast für eine woche und hatte mit drogen zu tun). Ich frage mich ob das wirklich das richtige ist, mit ihm eine Beziehung zu führen. Er ist mega liebevoll und ich liebe ihn auch, aber die meisten, die von ihm wissen, ihn aber nicht kennen, raten mir von ihm ab.

Viele nennen mich naiv und sagen, er habe sich eh nicht geändert. Mein großer Bruder weiß nicht dass er im Knast war usw, nur dass er Perser ist und er hat gesagt alle südländischen freunde die er hat schlagen ihre frauen. Habe auch gehört dass die meisten keinen respekt vor ihren frauen haben und nur ihre meinung zählt.

Er behandelt mich gut, aber manchmal habe ich bei ihm auch das gefühl, ein falsches wort und er sagt ach komm lassen wir es. Außerdem hat er immer noch diesen hang zum verbotenen, gestern haben wir uns getroffen und ein freund von ihm hat den kellerschlüssel runtergeworfen, sodass wir darein konnten. Außerdem ist er sehr... sexorientiert. Ich habe ihm mal gesagt, ich denke manchmal er will nur meinen körper, weil er meistens solche sachen schreibt dass er meinen hintern / meine Brüste geil findet, ob ich ihm einen blasen würde usw, aber er sagte dass es quatsch ist, und dass es normal ist dass wenn er mich will auch meinen körper will weil ich ja auch attraktiv wäre. Meine beste freundin sagt, sie will nichts mit mir zu tun haben wenn ich mit ihm zusammen bin und dass er eh keinen job finden wird usw und dass ich mir einen anständigen suchen soll. Meine Mutter sagt, die kulturellen Unterschiede sind zu groß.

Ich liebe ihn, zweifle aber selbst, ob es das richtige ist. Was tun??

...zur Frage

Liegt es am Aussehen, dass ich keinerlei Erfolg bei Frauen habe?

Ein herzliches Hallo an alle!

Ich, männlich, bin 19 Jahre, werde dieses Jahr 20 und bin ledig. So weit, so normal, möchte man meinen. Allerdings hatte ich auch noch nie eine Freundin. Klar, gibt es auch einige in meinem Alter. Jetzt langsam wird die Sache allerdings "delikat": Weder hatte ich bislang irgendeine Frau, bei der ich das Gefühl hatte, sie hätte Interesse an mir (über reine Bekanntschaft hinaus), noch habe ich jemals geküsst. Ich denke, so mancher kann sich vorstellen, dass ich mir langsam Sorgen mache. Nicht, dass es jetzt so schlimm wäre, ledig zu sein, und einer gescheiterten Jugendbeziehung, wie sie andere hatten, trauere ich auch nicht hinterher. Aber mich überkommt langsam das Gefühl, dass ich aus bestimmten Gründen bislang überhaupt keine CHANCE hätte, bei einer Frau wirklich zu punkten - und das wäre natürlich für die Zukunft verheerend, denn in den nächsten Jahren sollte das doch irgendwann mal klappen.

Nun möchte ich herausfinden, ob es vielleicht am Aussehen liegt (wenn nicht, muss ich wohl überlegen, was ich im persönlichen Umgang oder im Auftreten falsch mache). Dazu wären Urteile mir unbekannter und somit neutral urteilender Leute nett - also von euch! ;-) Ja, genau DU bist gemeint!

Ein bisschen was vorab: Was man ja auf dem Bild kaum erkennen kann, ist mein Körper. Dazu also Folgendes: Leider bin ich recht schmal gebaut (43 cm Schulterbreite); nicht extrem schmal, aber doch auch nicht breit. Ich habe eine Kielbrust, die man auch von außen sehen kann, und hervorstehende untere Rippenbögen, die allerdings erst oberkörperfrei sichtbar werden. Hier bin ich derzeit dabei, in Erfahrung zu bringen, ob eine OP sinnvoll ist. Was nun wohl überrascht: Ich trainiere auch seit 3 Jahren meine Muskeln und bin eigentlich gar nicht so unmuskulös, wenn auch sicher nicht das, was man sich unter einem Bodybuilder vorstellt. Größe: 177, Gewicht: 64 (gerade im Aufbau nach 5 kg unfreiwilliger Abnahme durch Krankheit, davor 67).

So und nun zum Hauptpunkt, dem Gesicht. Hier ist MEIN Eindruck mittlerweile, dass ich nicht gerade sehr männlich aussehe. Öfter werde ich auch für einen Schüler, für U-18, in manchen Fällen sogar für U-16 gehalten. Bartwuchs geht auch nicht wesentlich mehr, als auf dem Foto gerade; wenn ich gar nicht rasieren würde, sähe es nur fransiger aus. :-(

Mich würde interessieren: Findet ihr mein Gesicht attraktiv oder nicht? Wo genau sind die Schwachpunkte? Fehlt es an Männlichkeit? Sollte ich vielleicht mal meinen Testosteronspiegel testen lassen? Oder muss es doch am Körperbau / Kielbrust liegen?

Ich bin über jede Antwort dankbar, besonders aber über die von Frauen! ;-)

(Achja, natürlich ist mein Gesichtsausdruck auf dem Foto etwas gelangweilt, war aber natürlich bewusst so gemacht, weil ich ja einen Eindruck gewinnen möchte, wie ich im ganz normalen Alltag eingeschätzt werde. Von daher wollte ich jetzt nichts reinstellen, wo ich extra breit grinse etc.)

...zur Frage

Findet ihr sowas unter den Menschen erbärmlich und miserabel?

Viele Frauen leiden unter Persönlichkeitsstörung . Die sind oft extrem hübsch und strahlen extrem Selbstbewusstsein aus .

Innerlich sind die aber leer und besitzen 0% Selbstwertgefühl .

Sie brauchen taeglich Anerkennung oder gehen die depressiv .

Die bleiben lebenslang so und sind auch unreif

Ist solch ein Leben wertvoll ? man ist zum leben gekommen , um so zu sein ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?