An alle Frauen, die Mama sind?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Manchmal dauert es eine Weile, bis sich das Verlangen auf Sex nach der Geburt wieder einstellt. Da spielen körperliche Veränderungen, die Hormonumstellung (das für die Milchbildung zuständige Hormon
Prolaktin hemmt das sexuelle Verlangen) und Schlaf- und Energiemangel
eine Rolle und manchmal fehlt schlicht und ergreifend die Gelegenheiten
für Nähe und Zärtlichkeit.

Zudem ist in der Stillzeit die Scheidenschleimhaut aufgrund des niedrigen Östrogenspiegels häufig zu trocken: Dadurch bedingte Schmerzen beim Sex lassen sich mit Gleitcremes vermeiden. Auch die Berührungen der Brust kann dann eher unangenehm sein.

Deshalb ist gerade am Anfang von beiden Partnern eine große Portion Geduld, aber auch gegenseitige Zuwendung nötig. Sprecht miteinander über eure Gefühle, Ängste und Wünsche.

Nicht zuletzt bitte die Verhütung nicht vergessen.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das ist sehr individuell. Bist du genäht in paar Monate. Und dann kommt auch noch dazu wie anstrengend das Baby ist. Wenn es nachts viel weint und du kaum zum schlafen kommst rückt sec auch erstmal in den Hintergrund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ging etwa einher mit dem Ende vom Wochenfluss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine 2 Wochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 Wochen nach dem kaiserschnitt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist sehr individuell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?