An alle Frauen : Wie habt Ihr den Pillenentzug erlebt??

6 Antworten

Über 10 Jahre Einnahme bei mir.

Der "Entzug" war zum Glück recht glimpflich. Lag aber vielleicht auch daran, dass ich die Pille in den letzten Jahren gar nicht mehr vertragen hatte und so alles nur noch besser werden konnte :-)

Negativ war:

Stärkere Blutungen und stärkere Regelschmerzen. Ist alles mittlerweile besser geworden, trotzdem etwas unschöner als unter der Pille. Habe da aber mittlerweile einen guten PMS-Tee gefunden, der super gegen die Schmerzen hilft (Zykluszaubertee).

Am Anfang waren da auch noch einige Unreinheiten der Haut, auch das ist aber nach einigen Monaten weggegangen.

Ansonsten das übliche Zykluschaos. Es hat ein paar Monate gedauert, bis mein Zyklus wieder regelmäßig war.

Positiv war:

Migräne blieb aus (hatte stark gelitten), Depressionen auch und die 15 Kilo Pillenübergewicht purzelten auf einmal auch ohne Probleme. Dann sagte noch die Libido "hallo" und so wurde mein Leben auf einmal ohne Hormone insgesamt einfach besser.

Ich habe mich insgesamt wohler und glücklicher gefühlt. Habe deswegen auch die Hormone seitdem komplett weggelassen (verhüte per cyclotest myway) und bin sehr froh drum.

Also: Auch wenn es am Anfang etwas unschön ist, es lohnt sich durchzuhalten!

Überhaupt nicht, allerdings habe ich sie nicht über so einen langen Zeitraum eingenommen. Sprich doch einmal mit deiner Gynäkologin, vielleicht kann sie dir medizinisch helfen, den Übergang zu überwinden.

Ich bin damals umgestiegen auf den Nuvaring und hatte dann heftige Kopfschmerzen während meiner Periode. Trotzdem habe ich diesen Schritt nie bereut und mich da anfangs durchgequält.

Ich kann keine Pause zulassen da ich hormoneller Migräne bekomme . Mir hat wirklich nur die östrogenfreie Pille geholfen. 

0

Minipille vs. Normale Pille?

Hallo weibliche community,

Habt ihr erfahrungen mit der Mini pille die ja ohne östrogen ist im vergleich zur Normalen amtibabypille? Vor allem Psychisch?

Hoffe es gibt einige Frauen die mir ihre erfahrungen mit teilen, danke im Vorraus

...zur Frage

Nehme durch die Pille zu- wer hat auch soeine Erfahrung gemacht?

Hallo Leute, ich nehme seit knapp 1 Jahr diese Pille ( Femigyne-ratiopharm N) und habe echt zugenommen, ich habe mal zum testen die Pille 3 Monate abgesetzt und abgenommen, mein Problem is einfach das ich in diesen einem Jahr fast 20 Kilo zugenommen habe, ich habe Sport getrieben mich gesund ernährt und wirklich kein Kilo abgenommen, habe sie abgesetzt und sofort abgenommen, dass macht mich natürlich sehr traurig, nun habe ich drei fragen: 1) habt ihr die selben Erfahrungen mit dieser Pille ? 2) welche Pille nimmt ihr und wie sind eure Erfahrungen 3) wäre die Minipille eine bessere Lösung ? Ich weis das jeder Körper anders reagiert. Und ja natürlich rufe ich am Montag bei meinem Arzt an und frage nach einer andern Pille.

...zur Frage

Pille abgesetzt immernoch keine Tage bekommen?

Ich habe meine pille am 16.04 abgesetzt und habe immernoch nicht meine richtige Menstruation bekommen-.- nur in der früh leichte bis mittelstarke unterleibschmerzen. Des andere ist ich hatte eine Minipille desogestrel aristo hieß die pille vielleicht dauert des etwas länger bis man seine tage bekommt kennt sich da wer aus ?

...zur Frage

Pille abgesetzt - Keine Periode.... :(

Hallo an alle,

ich habe im August diesen Jahres die Pille "Petibelle" abgesetzt, nachdem ich sie über 9 Jahre genommen habe (ich werde auch in Zukunft keine Hormone mehr einnehmen). Nun haben wir ja schon Oktober und ich habe meine Periode immer noch nicht bekommen und so langsam mache ich mir doch Sorgen, dass etwas nicht stimmt :( Bin heute an Zyklustag 51.

Schwanger bin ich nicht, da wir immer mit Kondomen verhütet haben und ich sicherheitshalber auch schon 3 Schwangerschaftstest im Laufe der vergangenen Wochen gemacht habe :(

Leider habe ich auch erst sehr spät damit begonnen, meinen Zyklus symptothermal zu beobachten, weil ich dachte, das mache ich dann ganz entspannt im 2. Zyklus postPill...Pustekuchen

Habt ihr Erfahrungen mit dem Ausbleiben der Mens nach Absetzen der Pille? Irgendwie haben alle Frauen, die in meinem Umfeld die Pille abgesetzt haben, keine solchen Probleme gehabt. Meine Freundinnen und Bekannten machen mir eher noch mehr Angst, indem sie mir sagen, dass das nicht normal sein kann...

Ach ja, vor der Pille hatte ich meine Periode IMMER regelmäßig. Und jetzt das... So langsam bin ich mehr als frustriert! Ich mag jetzt nicht mehr warten!

Viele Grüße, GoodMood, die momentan eher schlechte Laune hat

...zur Frage

Minipille und Pille danach?

Hallo zusammen

Ich verhüte seit ca 5 Jahren mit Hormonen. Habe aber vor einigen Monaten auf die Minipille umgestellt. Nun mein Dilemma... habe zum ersten Mal in all den Jahren die Pille vergessen einzunehmen. Habe heute wie gewohnt die Pille genommen und nachgenommen... Habe zur Sicherheit die Pille danach aus der Apotheke geholt, weil ich heute GV hatte (habe es leider erst danach gemerkt) Jetzt meine Frage: Wenn ich morgen wie gewohnt die Minipille weiter nehme, ab wann bin ich wieder geschützt? Habe gehört, die Pille danach setzt die Wirkung der normalen Pille herunter...

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Minipille-Desofenance, Erfahrungen?

Hey Leute, Mein Freund und ich wollen nun endlich Sex haben. Ich wollte dies aber nicht nur mit Kondom. Mir wurde nun die Minipille Desofenance verschrieben. Ich wollte dich Mal fragen, welche Erfahrungen ihr mit der Pille gemacht habt, ob ihr Nebenwirkungen oder Gesundheitliche Verbesserungen erlebt habt? Und ist die Minipille wirklich sicher? Dankee im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?