An alle Frauen die es schon mal erleben mussten Wie bemerke ich Brustkrebs?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Weedygirly,

ich habe meinen Tumor (bösartig) durchs Abtasten entdeckt. Da war er allerdings schon um die zwei Zentimeter groß.

Du bist 17 und somit noch nicht ausgewachsen oder "ausgereift". Auch ist es sehr unwahrscheinlich im Teenageralter an Brustkrebs zu erkranken!

Taste Deine Brust regelmäßig ab. Du merkst selbst am besten, wenn sich etwas verändert oder wenn Verhärtungen da sind. Ich hatte z. B. in der einen Brust einen bösartigen Tumor und in der anderen eine harmlose Zyste. Solche Zysten kommen öfters vor und sind in der Regel harmlos. Lass sie aber dennoch vom Arzt abklären. Es gibt auch Verhärtungen durch Verkalkung in den Milchdrüsen - solche Verkalkungen sind aber auch eher eine Frage des Alters.

Dann gibt es Tumore, die die Milchdrüsen betreffen. Nicht wirklich gefährlich, weil kein typischer bösartiger Krebs. Dieser wandert auch nicht (Metastasen).

Verhärtungen entstehen auch bei einer beginnenden Brustentzündung. Hier tut die Brust in der Regel weh, ist leicht rot und es fühlt sich insgesamt entzündet an. Bitte hier auch gleich zum Arzt.

Falls Dir an Deiner Brust irgendwelche Ungereimtheiten auffallen, dann scheu Dich nicht zum Arzt zu gehen! Deswegen mußt Du nicht gleich paranoid werden, wenn Du "etwas" - was auch immer - tastest. Die Brust verändert sich im Laufe Deiner Periode ständig und fühlt sich auch immer etwas anders an.

Aber dennoch, geh zum Arzt, wenn etwas unklar ist und lass ihn abtasten und einen Ultraschall machen. Bei einer Mammographie wird er - wegen des jugendlich dichten Gewebes - nichts sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Ich bin19 und habe erst gestern meine Diagnose "Brustkrebs" bekommen. Was in meinem Alter auch sehr selten is.

Ich habe schon seid längeren starke Brustschmerzen, habe mir aber nie viel Gedanken darüber gemacht. Bis ich über Zufall vor paar Wochen einen Knoten in der Brust bemerkt hab . Darauf hin hab ich mich aufgerappelt und bin zum Arzt gegangen. 

Diagnose Brustkrebs. 

Ich gib dir den Tip, geh so schnell du kannst zum Arzt. Lieber einmal zu viel wie zu wenig 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

bei mir war es ein "Zufallsfund". Die meisten Brustkrebse (schreibt man das so?) werden von den Frauen selber bemerkt. Taste deine Brust regelmäßig selber ab - Anleitungen dazu findest zu auf Youtube. Bei Unklarheiten zum Frauenarzt.

Oft sind es Knoten, Einziehungen der Brustwarze oder Absonderungen aus der Brustwarze.

In deinem noch jungem Alter kann es auch vom Wachstum kommen. Auch haben Frauen oft harmlose Zysten in der Brust. Aber, wenn dir was komisch vorkommt, lieber einmal zu viel zum Doc.

LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist empfehlenswert regelmässig zur Krebsvorsorgeuntersuchung zu gehen.

Darüberhinaus solltest du deine Brust regelmässig abtasten und Veränderungen, wie z.B. Verhärtungen vom Arzt untersuchen lassen.

Ausserdem solltest du auch die Lymphknoten unter dem Arm abtasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Abtasten müsstest du es merken, abtasten unterm Arm ist auch wichtig.

Ansonsten würde ich dir empfehlen zum Frauenarzt zu gehen, der kann die Prüfung machen und dir sagen, wie du es selbst tun sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?