An alle Frauen - stören euch "falsch" eingestellte Wasserhahnmischhebel?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Nein 78%
Ja 21%

13 Antworten

Nein

Es gibt Gottseidank noch keine Vorschrift, welche Stellung der Hebel einer Mischbatterie beim verlassen des Bades einzunehmen hat.

Der Freiherr von Knigge kann dazu noch keine Empfehlung abgegeben haben, weil zu seiner Zeit die Sanitären Einrichtungen noch in den Kinderschuhen steckten.

Ich denke mal so runde Holzzuber und eine Dienstmagd als Wasserträgerin. 😏

Ja

Na ja, das hat ja eher weniger mit der Frauen zu tun - es gibt einfach Menschen, die so Kleinigkeiten störend finden. Ist doch das gleiche, wie wenn die Lautstärke am Fernseher ne komische Zahl hat oder das Bett nicht gemacht ist. Sieht entweder unordentlich aus oder man fühlt sich einfach nicht wohl damit, obwohl es total albern ist.

Ich hab mal Ja angekreuzt, weil ich mir eben angewöhnt habe, ihn nach der Benutzung wieder neutral hinzustellen. Ich hätte keinen Nervenzusammenbruch, wenns anders wäre, aber ich mag es einfach lieber.

Das sie überreagiert finde ich auch - aber ihr könnt ja nicht viel dagegen tun. Wenn Reden nicht hilft (und zwar respektvoll und verständnisvoll, selbst wenn die Situation albern ist) würde ich einfach keinen unnötigem Konflikt provozieren sondern den Hahn zurück stellen, wenn ich fertig bin. Dauernd ja nur ne Sekunde

Nein

An der Stellung ist doch schon vor dem Öffnen zu erkennen, welche Temperatur eingestellt ist. Anfassen muss man ja zum anmachen sowieso, also kann man gleichzeitig die Stellung nach Wunsch ändern.

Was möchtest Du wissen?