An alle Fitnessexperten & Reiter! :-)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Leonie! Durch alle sportlichen Aktivitäten die ausdauernd also permanent über einen gewissen Zeitraum ausgeübt werden. Hilfreich und effektiv sind da Geräte wie Crosstrainer, Laufband, Stepper, ideal ist das Joggen. Jeweils min 1 halbe Stunde. Auch Workouts wie Zumba oder Tae Bo sind sowie Radfahren oder langes Schwimmen sind geeignet. Seilspringen und der Hampelmann sind zuhause weitere Alternativen.

Ich wünsche Dir viel Glück, Spaß und Erfolg – aber der kommt damit sowieso.

vielleicht gehst du schwimmen? Mache ich jedenfalls. Wenn es dir Spaß macht ist es eigentlich das perfekte...es geht auch auf die Oberschenkel und auf die Armmuskulatur. Außerdem kannst du immer aufhören wenn du nicht mehr kannst. Nimm dir ein Ziel...ich sage jetzt mal je nach dem du schwimmst...wenn du schnell schwimmst kannst du dir mal als ziel holen 20 bahnen in 30 minuten und das immer steigern. Ich bin im Schwimmverein da machen wir zwischendrin immer tauchen, schnellschwimmen, streckenschwimmen, usw.

Viel Spaß noch mit deinem Pferd (ich beneide dich :) )

Huehnchen1

Leonie1504 03.07.2014, 08:34

Ich geh eigentlich sehr gerne schwimmen, nur wenn ich schon keine zeit für mein Pferd habe, dann hab ich auch keine zeit fürs schwimmen :/ ich denke mal, ich muss doch mit joggen anfangen bzw inliner fahren :D Ja bin echt froh über meine Prinzessin :-)) - Danke :-))

0

Also wenn dein Pferd so faul ist zieh doch mal Sporen zur Verfeinerung der Hilfen an, du musst deinem Pferd damit ja nicht wehtun! Natürlich ist das reiten dann auch sehr anstrengend, jedoch kannst du dich dann auch besser auf deinen Sitzt konzentrieren :) (vorausgesetzt ist natürlich das deine Anstrengung vom Treiben her kommt) Probiere es mal Trampolin :D Viel Glück!

crazybook 02.07.2014, 17:28

Mensch Leute, sucht doch nicht die fehler bei den Pferden sondern bei euch

3
baldgeloescht 02.07.2014, 17:36
@crazybook

Sporen sind nicht für faule Pferde, sondern zur Verfeinerung der Hilfen für die höhere Dressurlektionen. Um ein Pferd flotter zu machen kann man z.B. an eine Gerte denken, aber nicht an Sporen.

1

Also ich gehe neben dem Reiten noch inliner fahren. beides geht auf die oberschenkelmuskulatur und ist ziemlich ähnlich

Leonie1504 03.07.2014, 06:39

Würde ich auch so gerne machen, aber leider kann ich das überhaupt nicht :s Aber vielleicht sollte ich einfach anfangen das zu üben, Dankeschön :-))

0

Also erstmal warum kaufst du dir mit deiner Mutter ein Pferd...hallo mal nachdenken. Und warum stellt ihr das dann son weit weg das du manchmal nur einmal pro woche hin kannst. Naja für mich ist reiten nicht nur am zügel ziehne und so naja ich hör jetzt mal auf zu schreiben sonnst sag ich gleich noch was ...(husthust), aber überlegmal ob das dem pferd über gerecht ist

Leonie1504 03.07.2014, 06:45

Also ersteinmal hallo wieso nicht?! Meine Mutter reitet auch, und wenn ich für die Schule zu tun habe, weil ich gerne ein ordentliches Abitur machen will, dann ist das doch wohl klar, dass ich nicht jeden Tag zum Pferd kann?! Meine Stute wird 6x die Woche bewegt, doppellonge, dressur, springen, ausreiten, ich denke sie hat damit genug Bewegung! Also sowas blödes habe ich ja noch nie gehört, ein Pferd ist eine große Verantwortung und das weiß ich auch, ich bin 15 und wir haben das Pferd nicht einfach so gekauft!! Und was hat denn bitteschön meine Konsitionsfrage mit Am-Zügel-Ziehen zu tun?! Du weißt überhaupt nicht, wie ich reite, also sollte DU mal vielleicht zuerst nachdenken!! Man, da möchte man einmal etwas zur Kondition wissen und gleich wird der Reitstil bemängelt! -.- Außerdem haben wir uns es da nicht ausgesucht, und wenn es keine andere Möglichkeit gibt, das Pferd näher ran zu haben, dann können wir da auch nichts für!

0

Ich würde mal das ganze Pferd verwenden ;P ("Also, ich habe mein eigenes Pferd bekommen bzw Teile das mit meiner Mutti")

Hallo Leonie,

ich mag Joggen auch nicht, aber das ist ja meistens typisch für die Reiter, die gehen eben nicht gerne zu Fuß ;-) Deine Kondition wird sich im Laufe der Zeit stetig verbessern, immer regelmäßig reiten, beim Reiten auch mal kurze Schrittpausen machen, damit Du und Euer Pferd mal verschnaufen können. Die Kondition kommt dann ganz von alleine.

Viel Spaß!

LG Bage

Leonie1504 03.07.2014, 06:36

Dankeschön erstmal für deine Antwort! :-) das mit dem zu fuß gehen stimmt, das machen wir nicht gerne :D Ja, das ist, denke ich, mal gut wenn man es langsam angehen lässt:-) Liebe Grüße Leonie

0

Was möchtest Du wissen?