An alle Fachinformatiker oder die, die noch in Ausbildung sind?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mich haben sie gefragt, welches Betriebssystem ich für die Firma empfehlen würde und allgemein, ob ich mich etwas mit Computern auskenne.

Also wenn man sich für den Beruf interessiert und schon etwas Zuhause rumgebastelt hat, kann da eigentlich keine schwere Frage kommen.

Für welchen Teilberuf hast Du dich denn beworben?
Als Anwendungsentwickler musst Du selten vielleicht mal ein kleines Hello World! Programm schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Finja1308
12.05.2016, 09:16

Mein Freund hat in zwei Wochen ein Vorstellungsgespräch und er hat sich für Systemintegration entschieden. Er kennt sich mit solchen Dingen natürlich auch etwas aus und bastelt privat diesbezüglich öfters mal rum, dann kann ja eigentlich wirklich (hoffentlich) nichts schief gehen 🙈 aber hätte ja sein können, dass man dort sonst was noch alles meistern muss im Gespräch. Danke! :)

0
Kommentar von Finja1308
12.05.2016, 09:59

Das klingt gut, Dankeschön!

0

Nö, nicht wirklich.

In einem Gespräch wurden mir ein paar "Testfragen" bezüglich Netzwerksicherheit gestellt. Also, "das und das ist der Fall, was wäre ratsam zu unternehmen", soetwas.

Bei einem anderen Gespräch sollte ich einen Text auf Englisch vorlesen und dannach diesen wiedergeben.

Das wars aber auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir (Informatiker: Systemtechniker) war es relativ unspektakulär, was die Fragen angeht. Wenn die Firma gross genug ist hat sie ohnehin eine Personalabteilung.

Die Leute die dort sind froh, wenn sie den Startknopf an ihrem Computer finden. Von dem her denke ich nicht, dass du dich auf fachspezifische Fragen vorbereiten musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?