an alle erfahrene muskelaufbausportler!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pass auf, dass du nicht ins nächste extrem rutschst. Meinst du nicht auch, dass es nicht unbedingt deine gesunde und vernünftige Stimme ist, die aus dir spricht? Viel mehr ist es wahrscheinlich die magersucht, die Angst vor dem zunehmen und den damit einhergehenden Veränderungen des Körpers hat. Deswegen bitte ganz viele Muskeln, aber kaum fett.

Sport ist wichtig und sehr sinnvoll, gerade weil die muskulatur gelitten hat. Aber bitte übertreibe es nicht und setze den Fokus eher auf den weg zu einem normalen und gesunden Leben ohne die Essstörung und nicht auf den weg zum perfekten Körper ohne ein Gramm fett, dafür aber mit umso mehr Magersucht.

Man kann Fett nicht in Muskeln umwandeln.

Wenn du Muskelmasse aufbauen willst, solltest du mit dreimal acht bis zwölf Wiederholungen pro Übung trainieren.

Zu Ernährung: Berechne deinen Kalorienbedarf und iss entsprechend mehr, als du verbrauchst. Das solltest du über einen längeren Zeitraum durchhalten.

Iss am besten fünf bis sechs Mahlzeiten am Tag, welche reich an Kohlenhydraten sein sollten. Hierbei empfiehlt sich zum Beispiel Erdnussbutter.

Da du wahrscheinlich einen Ektomorphen Körper besitzt ist es wichtig das du frisches Gemüse und Obst ist da dein Körper sonst andere Nährstoffe nicht aufnimmt.

PS: Wenn du wissen willst warum eigentlich schreibe einen Kommentar ich werde versuchen es dann morgen zu beantworten.

sarahmomsen 12.06.2014, 23:18

Es wäre nett zu wissen warum...weil ich muss halt gucken das ich genug kalorien täglich einnehme damit ich nicht abnehme und ich müsste unmengen an obst und Gemüse allein essen um den tagesbedarf zu decken..

0

Was möchtest Du wissen?