An alle Eltern: wie muss ein gutes Spielzeug für eure Kinder eurer Meinung nach sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Spielzeug soll meiner Meinung nach vor allem die Phantasie anregen.

Heute gibt es etliche Spielzeuge, die eine "vorgefertigte" Spielweise "aufzwingen".

Aus ganz normalen Dingen aus dem Alltag lassen sich meistens die besten / kreativsten Spiele entwickeln.

Gekaufte Spielzeuge sollten auch "gerne" ungiftig und nicht krebserregend sein...

Nerven schonend (für Eltern) sind solche Spielzeuge ohne Batterien :o)

ein spielzeug soll spaß machen und es soll nix weiter als schön sein in den augen der kinder. es muss keine kriterien erfüllen. was braucht ein kleines kind? autos, bauklötze aus holz, ein paar eisenbahnschienen und ne lok vielleicht drauf? einen holzlöffel und einen kochtopf? vielleicht ein oder zwei puppen und nen teddy? du kannst es auch mit jaulspielzeug und verdummendes vtec zeugs verblöden lassen und vollstopfen. wenn du dein kind fördern willst, setz dich hin und mal mit ihm. setz dich hin und zeig ihm wie man mauern stein-auf-stein-versetzt baut. setz dich hin und lehre es geschichten zu hören, schult das zuhören. geh in den wald und lass ihn sich austoben, tiere beobachten, tiere hören - geräusche der natur erfahren, die rinde am baum erfühlen. derartiges kann ein spielzeug dir niemals bieten. bastle mit ihm, fahre fahrrad, erkenne farben nicht nur aus büchern sondern draußen. den ganzen elektrokram schmeiß weg, da es sinnlos und nur laut und teuer ist.

Abgesehen vom Material und vom Alter der Kinder muss ein "Spielzeug" ein echtes Arbeitsmittel sein mit Aufforderungscharakter, Übungsanreiz und vielseitigen Lernerfahrungen. Montessori und Nikitin sind da immer noch meine Hits.

nö muss es nicht. es muss einfach schön sein zu spielen. montessori hat in der heutigen zeit nichts mehr zu suchen. einfach überaltert und nur schlecht. gesunder menschenverstand kommt da besser voran.

0

Villeicht wäre es ratsam, sich direkt an die Kinderschaft zu wenden.

Auf jeden Fall! Dies ist aber eine Frage die sich darum dreht, was Eltern für ihre Kinder wollen. Ist auch nur ein Teil des Puzzels! ;)

0
@sophia0815

was für ein puzzle? willst du denn nicht das deine kinder glücklich und gesund groß werden. ihren fähigkeiten gemäß gefördert und nicht überfordert werden?

1

Was möchtest Du wissen?