An alle Eltern :D Übernachten mit 13?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Ich bin Mama von 3 Kids, 1 Junge und 2 Mädels und es käm bei mir gar nicht in Frage das ich meine Töchter mit 13, 14 etc. bei ihrem Freund schlafen ließe! Ich gebe deiner Mutter völlig recht...auch wenn du es eigentlich nicht willst....es KANN passieren....nämlich wenn ihr euch doch ein wenig näher kommt, was mit Sicherheit passieren wird/ würde...klar hast du deine Grenze nur wenn es wirklich schön wird, wirst auch du die Grenze überschreiten (im Taumel der Gefühle). Du kannst es ihr nicht versichern, es sei denn du bist gefühlskalt. Und da du verliebt bist......gehe ich stark davon aus das du nicht gefühlskalt bist. Menschen im Allgemeinen lassen die unmöglichsten Dinge zu, wenn sie verliebt sind.....daher die Einstellung deiner Mum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MehlieSchatzZz
14.03.2012, 14:26

Danke, das ist irgendwie schon logisch (:

0

Also ich würde es Dir erlauben und auf jeden Fall ein Kondom mitgeben, falls der Junge keins da hat. Denn auch wenn bisher nichts passiert ist, heißt es ja nicht, dass es genau in dieser Nacht passieren könnte. Auch wenn Du denkst Du möchtest noch nicht, kann die Situation dann so schöne sein, dass Du Dich darauf einlässt.

Wenn man danach geht, dass was passieren könnte, dann wäre die Möglichkeit ja auch am Tage da. Mein Sohn hatte mit 13 das erste Mal und ich hatte keine Chance vorher mit ihm darüber zu reden. Aber er hat alles richtig gemacht, denn Verhütung ist oberstes Gebot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, ich habe noch kein Kind, mir aber über Erziehung auch schon so meine Gedanken gemacht. Ich hatte in dem Alter noch keinen Freund und kein Interesse an Jungs, aber das ist ja bei jedem unterschiedlich.

Trotzdem denke ich, dass ich es meiner Tochter erlauben würde - aber nicht, ohne vorher ausführlich mit ihr zu sprechen. Nur wenn sie mit ihrem Freund schlafen wollen würde, könnte das auch tagsüber passieren... und so ist sie bei ihm und seinen Eltern zu Hause und ja in "Sicherheit".

Schlage deiner Mutter doch mal ein Treffen mit ihm und seinen Eltern vor, dann können sich alle besser kennen lernen und überlegen, welche Lösung für alle in Ordnung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zwar kein Vater, aber die meisten Mütter/Eltern, wollen halt nicht, dass das ganze so früh passiert. Überzeugen geht nur sehr schwer, die meisten lassen sich nicht überreden. Früher oder später wird es eh passieren.

Versuch ihnen einfach klarzumachen, dass nichts passieren wird, worüber sie sich Sorgen machen müssten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mir mal die ganzen Antworten hier durchgelesen und die meisten würden ihre Erlaubnis nicht geben. Das ist auch verständlich. Aber ich frage mich gerade, ob wir Eltern nicht viel zu viel in die Sache reininterpretieren obwohl es vielleicht ganz harmlos ist. Leider kann man als Vater/Mutter nicht so leicht erkennen ob es wirklich harmlos ist oder ob da mehr passieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MehlieSchatzZz
14.03.2012, 14:30

jaa stimmt, aber ihr tut alle so, als wär sex was voll schlimmes und so, auch wenn wir es nicht wollen .

0

Das ist schon problematisch. Ich fürchte, ich würde es meiner Tochter auch nicht erlauben. Denn das Problem ist dass, wenn ihr Sex haben würdet, wäre das strafbar. Es ist schon schwer für Mütter, zu glauben, dass zwischen euch nichts passiert, weil die Jugendlichen heute eben schon viel früher Sex haben. Andererseits stand ich vor dem gleichen Problem, nur waren die zwei 1 Jahr älter als ihr. Auch ich hatte kein gutes Gefühl dabei, hab mich aber mit beiden hingesetzt und geredet um erstmal zu wissen, wie läuft das eigentlich mit den beiden. Mein Sohn hat dann gesagt: "Mama, vertrau mir einfach mal". Da habe ich mir einen Ruck gegeben......und was war? Um zwei Uhr morgens hockten die beiden noch angezogen auf dem Sofa und haben ferngesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BadBoy4ever
14.03.2012, 14:19

Wie langweilig. ;)

0
Kommentar von MehlieSchatzZz
14.03.2012, 14:24

jaaa eben .:D muss nicht immer nur sex sein :D

0

Hallo. Also ich würde es meinem Sohn erlauben. Es ist allerdings wichtig, dass junge Leute gut aufgeklärt werden und sie all die wichtigen Dinge kennen. Sexuelle Aktivität gehört einfach auch dazu, weil es mit ca. 13 - 14 nunmal einfach langsam losgeht mit der Reife / Pubertät etc.

Man muss die jungen Leute auch einfach mal lassen. Ihnen zeigen, dass ihnen vertraut wird, sie nicht nur Befehlsempfänger sind, die schlicht Verbote zu befolgen haben. Vorausgesetzt sie wissen, was sie tun und sind aufgeklärt. Ich finde nichts schlimmes dabei, wenn ein zwei Teenager beisammen übernachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MehlieSchatzZz
14.03.2012, 14:21

Danke, endlich mal eine gute Antwort :DD

0

Deine Mutter weiß schon, was sie mit 13 im Kopf hatte.

Schlage ihr doch vor, einen Keuschheitsgürtel zu tragen. Aber ich glaube fast, du wirst sie nicht überreden können.

Praktisch ist das eigentlich unsinnig, man kann auch tagsüber alles machen, was man beim übernachten machen kann, aber die Logik bleibt bei solchen Überlegungen manchmal auf der Strecke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MehlieSchatzZz
14.03.2012, 14:33

was hat man denn mit 13 im Kopf ? :D

0

meine eltern würden es nicht erlauben , weil sie genau das denken dass das passieren könnte auch wenn du sagen würdest es wird nicht passieren sie erlauben das nicht...

das nervt mich übelst !!! (das weiss ich , ich bin auch 13 )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MehlieSchatzZz
14.03.2012, 14:16

jaa das nervt echt sau :D

0

Also ich bin zwar keine Mutter, aber ich hatte vor einiger Zeit die gleiche Situation.. Meine Eltern erlauben mir sowas immer.. Weil wenn man es mal genau nimmt, könntet ihr ES immer tun.. Dazu muss es nicht erst Nacht werden.. Das kann man ja auch Tagsüber machen und theoretsich auch überall ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MehlieSchatzZz
14.03.2012, 14:17

jaa seh ich auch so, aber meine mutter meint, abends oder nachts ist die wahrscheinlichkeit größer oder soo :DD

0

Passieren kann überall etwas. Aber es gibt ein Sprichwort: Gelegenheit macht Diebe. Ich würde das auch auf gar keinen Fall erlauben. Was soll das überhaupt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MehlieSchatzZz
14.03.2012, 14:19

was soll was ? übernachten ist einfach lustig in dem alter also macht spaß !?

0

ich würde es verbieten. Ihr seid noch viel zu jung, die Eltern tragen Verantwortung und die Wahrscheinlichkeit, dass es bei einer gemeinsamen Nacht zum " Äußersten " kommt ist doch sehr groß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MehlieSchatzZz
14.03.2012, 14:20

aaahh das wollen wir doch garnicht -.-

0

ich würde es meinem Sohn auch nicht erlauben, warum verbringt ihr nicht eure Zeit miteinander, und zum schlafen gehts dann nach Hause...

das hat auch nichts mit dem "Einen" zu tun. Das kann man schließlich immer und überall machen.........

und wenn deine Mutter dir das nicht erlaubt, dann nimm es so hin und frag in einem jahr nochmal........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MehlieSchatzZz
14.03.2012, 14:34

Womit hat es dann was zu tun, dass man nicht übernachten soll ? Wenn es nicht unbedingt was mit dem "einen" zu tun haben muss ?

0

Das würde ich auch nicht erlauben. Wie schnell ist doch etwas passiert und dann bekommt deine Mutter einen Haufen Ärger, weil sie ihre Aufsichtspflicht verletzt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter denkt wie die meisten.... und die Mehrheit hat meist Recht! ;-)

...und glaub mir, "Mütter" waren auch mal Mädchen, auch mal 13 und hatten einen Freund.... und sie wissen, dass auch der Freund einen "Willen" hat....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MehlieSchatzZz
14.03.2012, 14:22

aber wir wollen es doch beide nicht :O

0

ich würde es meiner Tochter in dem alter nicht erlauben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mama hat genau die richtige Einstellung dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es meinem Sohn nicht erlauben. Und meiner Tochter erst recht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrsSascha
14.03.2012, 14:21

deiner Tochter erst recht nicht? Wo machst du da den Unterschied? ( ich frage nur mal interessehalber, soll kein Angriff sein)

0
Kommentar von MehlieSchatzZz
14.03.2012, 14:22

Ja was hat das damit zu tun ob Junge oder Mädchen ??

0

Unsere Tochter "übernachtete" erstmals mit einem Freund, als sie 19 Jahre alt war. Mit ihm ist sie immer noch zusammen und meint, früher absolut nichts verpaßt zu haben. In Deinem Alter hätte ich als Vater auch was dagegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?