An alle Elektriker/Elektrotechniker etc.: dieser Reiseadapter ist doch elektrisch unsicher?!

...komplette Frage anzeigen Adapter - (Strom, Elektrik, Elektrotechnik)

7 Antworten

Unsicher ja, aber eher mechanisch...

die Steckdose in der Mitte ist, auch wenn das auf dem Bild so ausschaut, nicht für Shcukostecker geeinget.... 2 stege in der Dose verhindern das Einstecken von Schukosteckern... was rein passt sind Konturenstecker, wie bei staubsauger, föhn, Bohrmaschine etc...

Meschanisch ist der Adapter aber sehr unsicher vor allem wegen der hebelkräfte...

by the way: die stege lassen sich mit dem seitenschneider raus knipsen... aber das soll keine Anleitung sein...

lg. Anna

Commodore64 02.07.2013, 22:00

Korrekt!

Ein Stecker der Erdkontakte hat stößt genau mit diesen an den Stegen an. Ein Konturenstecker wie der an vielen Staubsaugern, Haarföhns und Bohrmaschinen zu finden ist passt da rein, weil der aussparungen für die Erdungsklammern - oder hier eben für die Stege - hat.

Der Sinn des Konturensteckers ist, dass der nicht in Eurodosen passt, denn die Eurodosen sind nicht für 16A geeignet. Ab einer bestimmten Leistung muß verhindert werden, dass man das Gerät in eine Eurodose rein geht wie sie auf schwachen Wechselrichtern oder Kleintrenntrafos für Feuchtraumdosen zu finden ist, denn da gehören nur Geräte mit kleinber Leistung wie eben ein Rasieraparat rein. Solche Eurodosen für den Eurostecker fand man früher in Nachtzügen oder öffentlichen Badezimmern wo man sich auch rasierte. Der Föhn passt da wegen seinem Konturstecker nicht rein so dass die Dinger nicht abbrennen oder deren Sicherung durchbrennt und der nächste Gast keinen STrom mehr hat.

Und die rundherum rausstehenden Stifte stehen auch nicht unter Strom, der Mittelteil ist drehbar und wird immer nur mit einem STeckertyp verbunden so dass alle anderen Pins nicht unter Strom stehen können!

1

Der Adapter ist nur für Geräte geeignet die keinen Schutzleiter benötigen, z.B. Schutzisolierte Geräte wie Rasierer und Föhn oder mit Eurostecker.

Der Stecker passt für das was er gedacht ist. Welche Geräte hast mit die Schutzleiter benötigen. Nur ist die Igelform unpraktisch. Die Stacheln sind immer im Weg

Den Adapter verwende ich seit Jahren. Er ist nicht für Schukostecker gedacht!

Nun meine ich, diese Dinger könnten sehr gefährlich sein, ist eine Seite eingesteckt, dann sind die anderen Pins offen und stehen unter Spannung!

holgerholger 02.07.2013, 20:34

Nee, die werden durch drehen des Mittelteils stromlos gemacht. Aber das Ding ist doch etwas klobig.

0
Commodore64 02.07.2013, 22:02
@holgerholger

Korrekt, man muß vorher den passenden Steckertyp einstellen, alle anderen sind dann nicht durchverbunden. Ziemlich simple Mechanik, große Wirkung!

0
Commodore64 05.07.2013, 20:54
@Szintilator

Das ist ein Spartrafo 115V <-> 230V, der hat an beiden seiten Buchsen. Mit dem Mitgelieferten Kabel klemmt man die eine seite an 230V und steckt sein Amigerät in die andere.

Wenn überhaupt fehlt da ein gleichartig gebautes US Anschlußkabel an dem man genau so gut lecken kann.

0

In die Buchse passt kein Schukostecker.
Daher auch die große Plastik-Nase anstelle des Erdungskontaktes. Die soll verhindern, dass keine Schukostecker, sondern nur flache Euro-Stecker benutzt werden können.
Gruß DER ELEKTRIKER

Schukostecker mit PE passt nicht, da müsste man mit dem Messer bei.

Commodore64 02.07.2013, 22:01

Das ist leider eine sehr gängige aber lebensgefährliche Praxis!

1

Was möchtest Du wissen?