An alle, die Querflöte spielen. Kennt ihr das?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Ich spiele seit 6 Jahren Querflöte und seit über dreißig Jahren Saxophon und Klarinette. Dieses "Phänomen" kommt bei jedem Instrument vor. Manchmal klingt es auf der Flöte miserabel, aber auf der Klarinette gut. Das kannst Du nicht an bestimmten Dingen festmachen. Es liegt an der seelischen Verfassung genauso, wie am Zustand des Instrumentes bzw. auf dessen Reaktion auf das aktuelle Wetter. Manchmal ändert sich bei mir der Klang auch von einer Sekunde auf die Andere. Manchmal trinke ich dann in diesem Moment nur einen Schluck Wasser und es "flutscht" wieder. Manchmal geht einfach garnix.

Also mach Dich nicht verrückt - es ist wirklich normal.

Das kann an vielerlei Umständen liegen, z. B. auch an trockenen, rauen Lippen. Auch ist man beim Flötenspielen sehr von der momentanen psychischen Verfassung abhängig, wie gut oder schön der Ton wird, sehr ähnlich wie beim Singen! Achte auch auf die Atmung und Deine Körperhaltung!

18

Das kann gut sein mit den rauen Lippen. Hab ich noch nie so drüber nachgedacht! Danke für die Tipps.

0

Hallo! Das Problem kenne ich gut - an manchen Tagen liegt es am atmen, aber manchmal auch an der "Verfassung" der Flöte. Da ist sie dann schlecht drauf denn Querflöten mögen z.B. kein feucht-kaltes Wetter (so wie die meisten Holzblasinstrumente). Insofern kann ich mich dem Rat von Easygirl nur anschließen: Einfach Pause machen und später nochmal versuchen. :-) Viel Spaß!

18

Danke! Bin froh, dass ich nicht die einzige bin.

0

Ist Trompete lernen nach 5 1/2 Jahren Querflöte leichter/schwerer?

Hallo:) Ich überlege seit bestimmt 5 Monaten Trompete zu lernen. Bin mir bis dato aber noch unsicher. Wie bereits gesagt spiele ich seit 5 1/2 Jahren Querflöte. Beim Trompete Spielen hätte ich ein konkretes Ziel vor Augen und hatte vor in 1-2 Jahren im Orchester zu spielen. Im Internet habe ich oft gelesen, dass Trompete und Querflöte wohl unmöglich sei, da Trompete spielen einen guten Ansatz benötigt. Ich dachte immer, dass man durch Querflöte spielen einen relativ guten Ansatz hat, da man ja durch den Ansatz die Tonhöhe bestimmt.. An alle die Trompete spielen: Ist es sehr schwer? Und an alle, die Trompete und Querflöte spielen: Ist der Ansatz wirklich so schwer? Wie lange dauert es beim Trompetespielen bis man Erfolge hat?

Mir ist eben noch aufgefallen, dass ich vergessen habe zu erwähnen, dass ich mal Horn spielen durfte. Da hab ich locker ein paar Töne rausbekommen. Ist Trompete viel schwerer? Falls ihr keine Antwort wisst, wäre es nett, wenn ihr mir Links zu Foren mit solchen Themen schicken würdet.:) Danke schonmal^^

...zur Frage

Querflöte Ton "F" geht nicht?!

Also ich spiele erst seit kurzem Querflöte und ich habe das Gefühl das der Ton F schwerer zu spielen ist als die anderen Töne. Stimmt das? Ich versuche es ganze Zeit ihn zu spielen, entweder ist er mal da aber leise und unsauber oder es kommt nur Luft....Ein überblasener Ton kommt auch manchmal. Wenn ich zum Beispiel vom G zum F wechsel (binden) merke ich wie leise der Ton und wie schnell mir plötzlich die Luft ausgeht....Ist das normal oder ist die Flöte kaputt? Und wenn das am anfang normal ist: Gibt es techniken den Ton besser zu spielen? Danke im vorraus! LG

...zur Frage

Wie spielt man tiefe Töne mit der querflöte?

Hallo Leute :) ich habe heute meine querflöte bekommen. Ich kann alle Töne spielen ausser das tiefe c das d und das e also das e haut manchmal hin und das d auch einigermaßen aber das c klappt überhaupt nicht. Habt ihr da einen Tipp für mich? Die Griffe weiß ich aber man muss da ja anders in die flöte blasen und ich krieg das bei den 3 tönen nicht hin. Die "normalen" und hohen also hohes d aufwärts kann ich alles. Danke im voraus :D

...zur Frage

Querflöte reparieren lassen?

Hey :) Mein Flötenton ist momentan nicht besonders gut. Ich glaube fast, dass es am Stimmkorken liegt. Die Schraube oben am Kopfstück ist nämlich relativ locker und lässt sich schon beim Putzen mit dem Putzstab verschieben. Gibt es denn eine Zeitspanne, nach der man den Korken auswechseln sollte? Ich spiele schon seit fast 10 Jahren und habe das noch nie gemacht. Außerdem könnte ich wohl auch mal die Polster austauschen lassen, das letzte Mal ist schon länger her.

Woran könnte es sonst noch liegen? Ich will keine komplette Generalüberholung machen lassen, weil mir das zu zu teuer (im Verhältnis zum Neupreis meiner Flöte) ist. Ich habe jetzt keine Billigflöte, aber die Generalüberholungen beginnen ja was ich bis jetzt so gesehen habe, bei 500-600€. Wie viel würde es also kosten den Stimmkorken auszutauschen? Und wie viel für neue Polster?

Ich brauche meine Flöte für mein Studium, also ist mir das schon wichtig. Ich habe auch schon überlegt, mir eine neue Flöte zu kaufen, aber ich bin eigentlich sehr zufrieden, wenn sich nun dieses kleine Problem beheben lässt.

Ich wäre sehr dankbar für eure Erfahrungen!

...zur Frage

Ist dies eine C Gestimmte Blockflöte?

Hallo ich spiele Trompete und mich interessieren Flöten. Da ich Anfänger bin und Flöte Spielen lernen möchte brauch ich hilfe bei meiner ersten Blockflöte, Ich möchte eine C gestimmte Blockflöte haben da ich gehört hab das die Griffen fast genauso gleich wie bei der Querflöte sind. Wenn ich denn mal Gut Blockflöte spielen kann möchte ich auf die Querflöte wechseln. Da mich beide instrumente interessieren. Nun habe ich hier eine Einsteiger Blockflöte gefunden aber ich weiß nicht ob sie C gestimmt ist und da ich mich mit Flöten nicht auskenne kann ich es auch dem Klang auch nicht raushören: http://www.thomann.de/de/yamaha_yrs301_ii.htm

Zudem weiß ich nicht ob ich mir eine Sopran (Deutsch) oder Sopran (Barock) holen soll und was der unterschied ist oder Sopranino (Deutsch) oder (Barock) oder Tenor (Deutsch) und (Barock). Ich bin total verwirrt, kann mich jemand anschreiben oder mir hier helfen?

...zur Frage

WIEVIEL KOSTET EINE QUERFLÖTENREPARATUR IM DURCHSCHNITT (B GEHT NICHT) DANKE

Hallo, habe eine angeblich neue Querflöte STEINBACH SFL-200 bei ebay erworben (Angaben: neu, unbespielt, mit Rechnung). Nun ist die Rechnung vom Jäner 2008 (!!!!!). Der Verkäufer will weder den Verkaufspreis reduzieren noch die Flöte zurücknehmen. Sobald ich ein b spiele, gerät die Flöte danach "völlig aus der Fassung" und es stimmen die Töne nicht mehr. Tonleitern ohne Vorzeichen oder mit Kreuz schafft sie problemlos... Wieviel muß ich an Reparaturkosten rechnen? Zahlt sich das überhaupt aus (habe € 100 für die Flöte bezahlt, beim Hersteller kostet sie € 111,-- GANZ GANZ HERZLICHEN DANK FÜR EURE HILFE UND JETZT SCHON EIN SCHÖNES WOCHENENDE!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?